Fotos zum Börsengang

Informationen zum Börsengang von Telefonica Deutschland, Fotomaterial sowie erste Statements.
Telefónica Deutschland ist am 30.10.2012 an der Deutschen Börse gestartet. Die Aktien der Telefónica Deutschland Holding AG werden mit dem Börsenkürzel o2D im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die internationale Wertpapiernummer (ISIN) lautet DE000A1J5RX9, die Wertpapiernummer (WKN) A1J5RX.

Impressionen vom Börsengang

Alle Fotos finden Sie auch im Flickr-Album "Erster Handelstag".
Telefónica Deutschland startet an der Börse HighRes Download Von links nach rechts: Caesar Alierta, Vorstandsvorsitzender und CEO, Telefónica S.A., Dr. Reto Francioni, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse AG, René Schuster, Vorstandsvorsitzender, Telefónica Deutschland Holding AG, Frank Gerstenschläger, Vorstand des Kassamarktes der Deutschen Börse AG.
Freut sich über den erfolgreichen Börsenstart: René Schuster, Vorstandsvorsitzender der Telefónica Deutschland Holding AG. HighRes Download
Der Vorstand der Telefónica Deutschland Holding AG vor dem Bullen: Markus Haas, Vorstand Strategie und General Counsel, Rachel Empey, Vorstand Finanzen und René Schuster, Vorstandsvorsitzender (v.l.n.r.) HighRes Download
Die Deutsche Börse begrüßt Telefónica Deutschland. HighRes Download

Statements zum Börsenstart der Telefónica Deutschland Holding AG

René Schuster, Vorstandsvorsitzender, Telefónica Deutschland Holding AG: "Heute setzen wir einen besonderen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. Telefónica Deutschland ist im Prime Standard an der Deutschen Börse gelistet - darauf sind wir sehr stolz. Wir freuen uns über die große Nachfrage nach unserer Aktie. Jetzt wollen wir erfolgreich weiter wachsen. Dafür sind wir im deutschen Markt sehr gut aufgestellt. Besonders stark sind wir im Geschäft mit mobilen Daten und darauf bauen wir auch in Zukunft."
Caesar Alierta
Caesar Alierta, Vorstandsvorsitzender und CEO, Telefónica S.A.: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Erfolg des Börsengangs, dem größten in diesem Jahr in Europa. Mit dieser Transaktion unterstreichen wir unser Engagement im deutschen Markt und verbessern unsere finanzielle Flexibilität weiter. Die starke Nachfrage nach der Erstemission zeigt, wie attraktiv unser deutsches Geschäft ist. Meinen Glückwunsch an das Management-Team von Telefónica Deutschland!"
Frank Gerstenschläger, Vorstand des Kassamarktes der Deutschen Börse AG: "Wir heißen die Telefónica Deutschland Holding im Prime Standard der Deutschen Börse herzlich willkommen. Wir freuen uns besonders, dass dieser Börsengang der größte seit dem Jahr 2007 an der Frankfurter Wertpapierbörse ist. Der Gang an die Börse ist für Unternehmen ein wichtiger, strategischer Schritt auch im Hinblick auf die internationale Positionierung und der Stärkung im globalen Wettbewerb", sagte Frank Gerstenschläger, Vorstand des Kassamarktes der Deutschen Börse.