Digital vernetzt und nachhaltig in die Zukunft

Seite vorlesen

Rückblick: Responsible Business Plan 2020

Das Nachhaltigkeitsengagement der Telefónica Deutschland ist eine Erfolgsgeschichte. Bereits vor mehr als 15 Jahren haben wir unternehmerische Verantwortung für Menschen, Umwelt und Gesellschaft in unseren Prozessen verankert – schon 2005 erschien unser erster CR-Report. In den letzten fünf Jahren stand der Responsible Business Plan als zentrales Steuerungstool für unser gesamtes Nachhaltigkeitsengagement im Zentrum, mit dem wir nachhaltige Werte schaffen und potenzielle Risiken minimieren. In drei Schwerpunktfeldern haben wir unsere Ambitionen und Ziele erreicht und teilweise sogar übererfüllt. So sind unsere Kunden und Mitarbeitenden zufriedener als je zuvor. Dazu beigetragen haben beispielsweise unser umfangreicher Netzausbau, die massiven Verbesserungen im Customer Service sowie die diversen Maßnahmen für die Mitarbeitenden zur Gestaltung der digitalen Arbeitswelt von morgen. Wir haben mit unseren Produkten und Programmen jährlich über 50 Millionen Menschen ein digitales und selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Dabei haben wir bis Ende 2020 mit bundesweiten Programmen zur Förderung der digitalen Teilhabe 11,3 Millionen Menschen aller Altersgruppen erreicht und ihnen Inspiration sowie Hilfestellung gegeben. Und wir konnten zwischen 2015 und 2020 die von uns verursachten CO2-Emissionen um 39 % senken und den anvisierten Wert von 11 % Einsparung weit übertreffen, das Gleiche gilt für die Senkung des Energieverbrauchs pro Datenvolumen um 71 %. Alle weiteren Informationen zur Zielerreichung sind unter Responsible Business Plan 2020: Status 2020 zu finden.

Ausblick: Responsible Business Plan 2025

Diese Erfolge machen uns stolz, sind aber auch ein Ansporn. Deshalb richten wir den Blick auf die Herausforderungen der Zukunft und entwickeln unsere Aktivitäten zielgerichtet im strukturierten Austausch mit unsereren Stakeholdern weiter. Der Responsible Business Plan 2025 „Digital.Nachhaltig.Vernetzt.“ schafft eine neue Grundlage, um den sich verändernden Anforderungen gerecht zu werden, nachhaltige Digitalisierung weiter voranzutreiben und unser Nachhaltigkeitsmanagement effizient zu steuern. Mit konkreten Maßnahmen wollen wir bis 2025 klimaneutral werden, die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit weiter steigern und den Menschen die sichere Teilhabe am digitalen Leben ermöglichen. Der RBP 2025, den wir auf Basis einer profunden Wesentlichkeitsanalyse erarbeitet haben, sieht insgesamt 76 Nachhaltigkeitsmaßnahmen in den folgenden vier Schwerpunktbereichen vor. „Umwelt & Klima“ – hier möchte die Telefónica Deutschland mit dem grünsten Netz bis 2025 klimaneutral sein. Außerdem sollen Netz und Produkte noch weiter an den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft ausgerichtet werden. Im Bereich „Kunden & Geschäftspartner“ wollen wir den Kunden gezielt Produkte und Dienstleistungen anbieten, die einen nachhaltigen Lebensstil unterstützen. Unter dem Schwerpunkt „Mitarbeitende“ ist es erklärtes Ziel, als attraktiver Arbeitgeber die digitale Arbeitswelt von morgen voranzutreiben. Außerdem möchten wir im Bereich „Gesellschaft“ die sichere Teilhabe an der digitalisierten Welt ermöglichen. Die Maßnahmen haben wir dabei sowohl mit bonusrelevanten quantitativen wie auch mit qualitativen Zielen hinterlegt. Der neue RBP verknüpft unser Nachhaltigkeitsengagement noch weiter mit unserem Kerngeschäft. Die Schwerpunktthemen des RBP 2025 werden getragen von den „Prinzipien für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung“, die uns in allen Geschäftsprozessen leiten: „Governance, Transparenz und Dialog“, „Compliance und ethische Grundsätze“, „Datenschutz und Informationssicherheit“ und „Nachhaltigkeitskriterien im Lieferkettenmanagement“. Mit dem RBP 2025 wollen wir auch in der Zukunft die nachhaltige Digitalisierung und die Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft verantwortungsbewusst gestalten.
Bildnachweis: Headerbild | © Karsten Pawlik