Wesentliche Themen nach GRI

Aus diesem kontinuierlichen Strategieprozess, der sowohl Stakeholdererwartungen als auch Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Geschäftsrelevanz reflektiert, leiten wir unsere Schwerpunkte für die CR-Berichterstattung ab. Für die Berichterstattung nach den GRI-Standards sind insbesondere die Perspektive der Stakeholder und unsere gesellschaftlichen Auswirkungen relevant. Diese kombinierte Betrachtungsweise wird in der Wesentlichkeitsmatrix nach GRI berücksichtigt. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zuordnung unserer CR-Themen aus dem Responsible Business Plan zu den den GRI-Standards.

Zuordnung nach GRI-Standards

HandlungsfeldFokus / GrenzenGRI Standards
Lieferkette
-Gewährleistung einer fairen und respektvollen Zusammenarbeit mit den Unternehmen, die für Telefónica Produkte herstellen oder Leistungen erbringen (Lieferanten)
-Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Unternehmen, die für Telefónica Produkte herstellen oder Leistungen erbringen (Lieferanten)
-Verringerung der CO2-Emissionen in Unternehmen, die für Telefónica Produkte herstellen oder Leistungen erbringen (Lieferanten)
-Verringerung des Wasserverbrauchs in Unternehmen, die für Telefónica Produkte herstellen oder Leistungen erbringen (Lieferanten)
204 – Procurement Practices 308 – Supplier Environmental Assessment 407 - Freedom of Association and Collective Bargaining 408 - Child Labour 409 - Forced or Compulsory Labour 414 - Supplier Social Assessment
Arbeitgeber
-Gewährleistung eines fairen und respektvollen Umgangs mit den Mitarbeitern von Telefónica
-Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter von Telefónica
401 – Employment 402 – Labour/Management-Relation 403 – Occupational Health and Safety 404 – Training and Education 405 – Diversity and Equal Opportunity
Kunden
-Gewährleistung eines fairen und respektvollen Umgangs mit den Kunden von Telefónica
417 - Marketing and Labeling
Compliance
-Gewährleistung, dass Mitarbeiter und Partner von Telefónica im Umgang miteinander und mit Kunden alle Gesetze und Vorschriften einhalten
205 - Anti-corruption 206 – Anti-competetive behaviour 305 – Environmental Compliance 406 – Non-discrimination 407 - Freedom of Association and Collective Bargaining 408 - Child Labour 409 - Forced or Compulsory Labour 415 - Public Policy 419: Socioeconomic Compliance
Nachhaltige Innovationen
-Entwicklung digitaler Technologien und Angebote, um das Leben der Telefónica Kunden einfacher, sicherer, gesünder und umweltfreundlicher zu gestalten
201 - Economic Performance 203 – Indirect economic Impacts
Digitale Inklusion
-Gewährleistung des physischen Zugangs zu digitalen Technologien und Förderung der digitalen und medialen Kompetenz relevanter Zielgruppen
203 – Indirect economic Impacts 413 - Local Communities 416 - Customer Health and Safety
Datenschutz
-Gewährleistung der Datensicherheit, sodass sensible Daten von Telefónica (z. B. Kundendaten) nicht entwendet, missbraucht oder abgerufen werden können
416 - Customer Health and Safety 417 - Marketing and Labeling 418 - Customer Privacy
Energie & CO2-Reduktion
-Verringerung der CO2-Emissionen an den Telefónica Standorten
305 – Emissions
Ressourcenschutz
-Verringerung des Verbrauchs knapper Ressourcen an den Standorten und durch Kunden von Telefónica durch Produktanpassung, Recycling und Wiederverwertung
301 - Materials