O2 Gurus unterstützen

Nicht alle Menschen verfügen über die technischen Voraussetzungen, die finanziellen Mittel oder das notwendige Wissen für den kompetenten Umgang mit den digitalen Medien. Dem wollen wir unser Konzept der Teilhabe entgegensetzen, das einen leichteren Zugang zu Informationen, Medien und digitaler Technik schafft.
Unsere O2 Gurus leisten mit ihrem umfangreichen Serviceangebot dafür einen wichtigen Beitrag, indem sie Menschen dazu anregen, alle Möglichkeiten der digitalen Welt für sich zu nutzen. Unter dem Motto „Helfen, beraten, inspirieren“ sind sie sowohl online, telefonisch, per Chat oder Videochat zu erreichen als auch persönlich vor Ort in den O2 Shops präsent. Mit kostenlosen Workshops in den O2 Shops oder über Online-Webinare zeigen unsere O2 Gurus Teilnehmern unterschiedlichen Alters den bestmöglichen Umgang mit digitalen Technologien. Das Angebot umfasst zudem zahlreiche Videos und Blogartikel, mit denen digitale Produkte und Services einfach und verständlich erklärt werden. Seit 2014 haben wir 3.204 Workshops in den O2 Stores und anderen Stores angeboten. Allein 2017 haben die Hotline-Gurus in unseren Kontaktzentren über 400.000 Menschen informiert und digital inspiriert. Unsere 43 Video-Gurus in 2017 wurden über 1,2 Millionen Mal aufgerufen. Durch eine bessere Erreichbarkeit und die häufige Nutzung der Self-Service-Angebote über unsere Website sowie die Mein O2 App ist das Kontaktvolumen insgesamt gesunken. Zudem geben unsere O2 Gurus mithilfe von Helping-Hands-Videos nützliche Tipps und Tricks für alle Kundengruppen weiter. In diesem Jahr wurden insgesamt ca. 30 Videos über den offiziellen O2 YouTube-Kanal verbreitet. Für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung haben wir einen besonderen Service als Nothilfe¬kommunikation eingerichtet. Per SMS kann der Kunde einen Kontakt zu uns herstellen, welche per Fax an eine Notrufzentrale weitergeleitet wird. In diesem Rahmen erhalten wir im Schnitt ca. 2.000 SMS pro Monat.