Digitaler Mehrwert für Mensch und Gesellschaft

Seite vorlesen
Telefónica Deutschland treibt gezielt Innovationen in Kooperation mit dem öffentlichen Sektor und digitalen Unternehmen voran. Wir beteiligen uns dafür an einer Reihe von Projekten im Rahmen der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aufgelegten Forschungsinitiative mFUND. Im Fokus stehen dabei vor allem Vorhaben, die eine effiziente und ökologisch ausgerichtete Verkehrsplanung in verschiedenen Regionen ermöglichen.
Credits: Wayra
Als Bindeglied zwischen unserem Unternehmen und Start-ups fungiert Wayra, das Innovationslabor von Telefónica Deutschland mit Fokus auf Bereiche wie künstliche Intelligenz, Datenanalyse und Kundenservice. Wayra identifiziert Start-ups mit hoher Innovationskraft in den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien, die ihre Lösungen und Produkte in Zusammenarbeit mit uns testen und skalieren können. So steht jedes der von Wayra geförderten Start-ups in direktem Austausch mit einem unserer Fachbereiche – mit dem Ziel der Integration der Produkte in unsere vorhandenen Systeme und unser Kerngeschäft. Zusätzlich unterstützt Wayra die Start-ups mit Tools, Mentoring und Consulting, modernen Büros in der Münchener Innenstadt sowie den nötigen finanziellen Mitteln, um ein bestmögliches Wachstum zu gewährleisten.

Klare Ziele unter Einhaltung des Datenschutzes

Wir haben uns im Bereich nachhaltige Innovationen und Produkte wichtige strategische Ziele gesetzt. So wollen wir bis 2020 Technologien zur vereinfachten Vernetzung von Menschen, Geräten und Maschinen in der privaten und industriellen Welt vorantreiben. Die Entwicklung und Steuerung von innovativen Projekten und Lösungen erstreckt sich über alle Unternehmensbereiche. Für das Segment Internet of Things (IoT) mit dem Geschäftskundenbereich liegt im Unternehmen die Verantwortung beim B2B-Direktorat, das direkt an den Chief Executive Officer (CEO) berichtet. Das Geschäftsfeld Advanced Data Analytics (ADA) wird durch den Chief Financial Officer sowie den Chief Partner and Wholesale Officer gesteuert. Mit einem Angebot leistungsfähiger Netzinfrastruktur und Datenanalyse sind die Voraussetzungen für die Digitalisierung der relevanten Services geschaffen worden. Bei unserem Vorgehen hat die Einhaltung der strengen Datenschutzanforderungen bei allen unseren Produkten und Technologien höchste Priorität. Beispielhaft steht dafür unser vom TÜV Saarland bis einschließlich 2019 zertifiziertes Anonymisierungsverfahren. Dieses schließt aus, dass Daten aus digitalen Quellen wie Mobilfunk oder WLAN einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Aufgrund der Anonymisierung ist aus rechtlicher Sicht keine Zustimmung des Kunden erforderlich. Dennoch ermöglicht Telefónica Deutschland ihren Kunden über ein einfaches Webformular, der Nutzung ihrer Daten für das Anonymisierungsverfahren jederzeit zu widersprechen. Jeder Kunde hat so die Möglichkeit, seine persönlichen Präferenzen gegen den Nutzen abzuwägen, den seine Daten für die Wirtschaft und Gesellschaft schaffen.