Wayra: erfolgreiche Partnerschaften mit Start-ups

Seite vorlesen
2019 haben wir über unser Innovationslabor Wayra zehn neue Start-ups aus den Bereichen Smart Retail, Datenanalyse und Lead-Generierung gefördert. Beispielsweise arbeitet unser Bereich Human Re- sources derzeit erfolgreich mit dem Start-up Cobrainer zusammen. Mithilfe einer KI-Technologie werden Mitarbeiterprofile passenden internen Jobausschreibungen zugeordnet und die bereichsübergreifende Zusammenarbeit wird gefördert. Zudem wurde das neue Partnerprogramm „Wayra as a Service“ (WaaS) weiter vorangetrieben. Dabei hilft Wayra anderen Unternehmen, Start-ups als Partner zu finden, die ihnen bei der Entwicklung neuer Prozesse oder Angebote helfen. 2019 fand das Finale des Programms „Be an Innovator Student“ des Kooperationspartners BearingPoint bei Wayra in München statt. Preisträger war das österreichische Team ReGreen der Universität Wien, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den CO2-Fußabdruck von Unternehmen zu berechnen und sie bei seinem Ausgleich zu unterstützen. Wayra beteiligte sich 2019 zudem mit einem mittleren sechsstelligen Investment an dem Berliner Softwareunternehmen MOTIONTAG, das sich auf die Analyse von anonymisierten Mobilitätsdaten spezialisiert und eine selbstlernende Software für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs entwickelt hat. Wayra hat 2019 den Capital Award in der Kategorie „Beste Innovation Labs“ erhalten und war damit unter den Top 3 in Deutschland. Zudem gewann Wayra beim europäischen Corporate Start-up Summit in Zürich die Auszeichnung als „Best Corporate Incubator/Accelerator“ gemeinsam mit zwei anderen. Hier werden Unternehmensprogramme prämiert, über die Innovationen mit Start-ups partnerschaftlich umgesetzt werden.