Lieferkette nachhaltig gestalten

Seite vorlesen

Commitment

Wir fördern ein nachhaltiges Beschaffungs- und Lieferantenmanagement. Bis 2020 werden bei 100 % der Einkaufsvorgänge mit unseren wichtigsten Lieferanten CR-Kriterien berücksichtigt.

Faire Partnerschaften als Basis nachhaltiger Beschaffung

Wir sind uns der sozialen und ökologischen Risiken in den globalen und komplexen Lieferketten bewusst und sind bestrebt, sowohl den steigenden Erwartungen unserer Stakeholder als auch den internationalen Rahmenwerken in Bezug auf eine nachhaltige Wertschöpfung gerecht zu werden. Dabei nehmen wir besonders die Vermeidung menschenrechtsbezogener Risiken in den Blick, die in der Rohstoffgewinnung für die Herstellung von Smartphones und deren Zubehör entstehen. Telefónica Deutschland verpflichtet sich zu einem nachhaltigen Beschaffungs- und Lieferantenmanagement. Dieses beruht auf unseren Geschäftsgrundsätzen und den Prinzipien Integrität, Engagement und Transparenz. Neben der Einhaltung von Qualitätsstandards bei Produkten und Dienstleistungen berücksichtigen wir dabei auch die Erfüllung ethischer, sozialer, ökologischer und datenschutzbezogener Kriterien. Ein solches Engagement erwarten wir ebenfalls von unseren Lieferanten. Darüber hinaus legen wir Wert auf Effizienz und Innovation, gestützt auf neuen Technologien und einer möglichst weitgehenden Digitalisierung des Beschaffungsprozesses. Telefónica Deutschland strebt durch faire Partnerschaften eine langfristige Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten an. Die Telefónica, S.A. Group engagiert sich in internationalen Multi-Stakeholder-Initiativen für mehr Transparenz und Nachhaltigkeit in der Lieferkette, z. B. als Mitglied der Responsible Minerals Initiative (RMI). Über die Telefónica, S.A. Group gehören wir zudem der Joint Audit Cooperation (JAC) an, in der die weltweit größten Telekommunikationsunternehmen vereinigt sind. Ihr Hauptanliegen ist neben dem Erfahrungsaustausch die effiziente und einheitliche Durchführung von Lieferantenaudits für alle Mitgliedsunternehmen auf globaler Ebene. Mit der Telefónica, S.A. Group tauschen wir uns umfassend zu aktuellen Entwicklungen in den Initiativen, zu Lieferantenaudits sowie Bewertungen von Lieferanten über EcoVadis, eine Selbstauskunftsplattform für Lieferanten, aus.

Unsere Fokus-SDGs

Wir setzen uns für die Einhaltung von Menschenrechten entlang unserer Lieferkette ein und fördern ein nachhaltiges Beschaffungs- und Lieferantenmanagement. So möchten wir überall auf der Welt zu Menschenwürde und Wirtschaftswachstum beitragen.