Unser Jugendschutzbeauftragter

Die gesellschaftliche Verantwortung für Kinder und Jugendliche nimmt Telefónica besonders ernst. Philippe Gröschel ist der Jugendschutzbeauftragte bei Telefónica in Deutschland und stellt sicher, dass stets die Bedürfnisse der jüngsten Mobilfunk- und Internetnutzer bedacht werden.

Funktion des Jugendschutzbeauftragten

Der Jugendschutzbeauftragte ist dafür verantwortlich, dass alle Produkte und Tarife von Telefónica den gesetzlichen Vorgaben zum Jugendmedienschutz entsprechen. Die Aufgaben, Pflichten und Rechte des Jugendschutzbeauftragten sind gesetzlich in § 7 JMStV verankert. Der Jugendschutzbeauftragte hat demnach sein Unternehmen bei allen Fragen der Herstellung, des Erwerbs, der Planung und der Gestaltung von Angeboten zu beraten, soweit dies zur Wahrung des Jugendschutzes erforderlich ist. Darüber hinaus setzt sich der Jugendschutzbeauftrage bei Telefónica besonders für die Medienkompetenzförderung ein. Philippe Gröschel ist Mitglied im Vorstand der Freiwilligen Selbstkontrolle der Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) und engagiert sich im Zentrum für Kinderschutz im Internet, einer Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Sie haben Fragen?

Telefónica Deutschland Jugendschutzbeauftragter Georg-Brauchle-Ring 23-25 80992 München Ihre Fragen zum Jugendschutz beantworten wir gerne. Füllen Sie dafür bitte das Jugendschutz Kontaktformular aus.