Digitale Teilhabe
für ältere Menschen

„Digital mobil im Alter“ ist eine Initiative von O2 und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam setzen wir uns seit vielen Jahren dafür ein, älteren Menschen die Möglichkeiten der Digitalisierung näher zu bringen sowie über Herausforderungen beim Umgang mit dem Internet aufzuklären.
Gerade ältere Menschen leiden unter der Einschränkung sozialer Kontakte in Folge der Corona-Pandemie. Um der Vereinsamung entgegenzuwirken, stellen wir im Rahmen unserer Initiative „Digital mobil im Alter“ ein kostenloses digitales Care-Paket zur Verfügung. Mit Smartphones und Tablets lässt sich die physische Distanz ein Stück weit überwinden. Über Video-Telefonie, Sprachnachrichten und Fotos können sich Menschen nah sein. Darüber hinaus bieten die mobilen Geräte und das Internet zahlreiche Möglichkeiten, sich den Alltag auch in diesen Zeiten abwechslungsreich, informativ und kreativ zu gestalten. Wir möchten älteren Menschen mit unserem Angebot den Zugang zur digitalen Welt ermöglichen und bieten Partnereinrichtungen Hilfestellungen für eine gute Unterstützung der Senioren.

Das digitale Care-Paket beinhaltet:

Geräte

Gemeinsam mit den Firmen Emporia und Huawei stellen wir für Seniorenheime Smartphones und Tablets zur Verfügung, auf denen hilfreiche Apps für Senioren vorinstalliert sind.

Videos

Hier finden Sie Videos, in denen O2 Mitarbeiter auf einfache Weise erklären, wie Sie das Internet sicher und kompetent nutzen können.

Podcast

Unser Podcast mit RBB-Moderator Daniel Finger informiert regelmäßig zu den wichtigsten Themen rund um die Anwendung digitaler Technologie in der Corona-Krise.

Seniorenhotline

Credits: Telefonica Deutschland
O2 Helfer stehen speziell für Fragen von Senioren telefonisch zur Verfügung. Hinweis: Diese Hotline wird den Senioreneinrichtungen direkt zur Verfügung gestellt.

Informationsmaterial

Umfangreiches Informationsmaterial übermittelt Ihnen die wichtigsten Grundkenntnisse zum Gebrauch von Tablets und Seniorenhandys.

Weiterbildungsangebote

Credits: Falco Peters Photography
Für Seniorentrainer stellen wir umfangreiches Schulungsmaterial sowie Webinare zur Verfügung, damit sie bestmöglich für die Schulungen in den Senioreneinrichtungen vorbereitet sind.

Hilfreiche Videos anschauen

In diesem Abschnitt finden Sie in regelmäßigen Abständen neue, hilfreiche Erklär-Videos von O2 Mitarbeitern. Es werden Themen behandelt von der Handhabung des Tablets über den Gebrauch von Suchmaschinen bis hin zum Aufsetzen von Videoanrufen. Mit "Digital(es) einfach erklärt" lernen Sie die digitale Welt besser kennen und verstehen.

Was ist eine App?

Wir erklären Ihnen in einfachen Schritten, was eine App ist und wie Sie diese auf Ihr Smartphone bzw. Tablet bekommen. VIDEO ANSCHAUEN

Was ist ein Browser?

Wir erklären Ihnen in einfachen Schritten, was genau ein Browser ist und wie Sie mit ihm Webseiten im Internet besuchen können. VIDEO ANSCHAUEN

Video-Anruf mit WhatsApp

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe der App WhatsApp mit Ihrer Familie und Ihren Freunden jederzeit per Video-Telefonie in Verbindung bleiben können. VIDEO ANSCHAUEN

Für fortgeschritte Nutzer:
Apps und Inspiration im YouTube Channel von O2

Gesundheits-Apps

Gesundheits- und Medizin-Apps unterstützen Sie in vielen Bereichen.

Ernährungs-Apps

Sie legen Wert auf eine gesunde Ernährung? Eine App kann dabei helfen.

GIFs mit WhatsApp senden

Wir erklären, wie Sie animierte Grafiken (GIFs) versenden.

Gutschein-Apps

Mit Gutschein-Apps sparen Sie beim nächsten Einkauf bares Geld.

Podcast anhören

Digital mobil im Alter – der Podcast für Senioren: Jetzt reinhören!

Gerade die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig und hilfreich digitale Angebote sein können. Dieser Podcast von der Stiftung Digitale Chancen und O2 möchte älteren Menschen Mut machen, die digitale Welt zu erkunden. Daniel Finger spricht mit Expertinnen und Experten, Betroffenen und Begeisterten und gibt viele Anregungen und Tipps. Sie können den Podcast direkt hier auf der Seite anhören. Tippen Sie dafür auf den Pfeil. Außerdem können Sie die Reihen bei den Anbietern Spotify, Apple Podcasts und Podigee abonnieren.
RBB-Moderator Daniel Finger spricht mit Jutta Croll, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen, über das Projekt »Digital mobil im Alter« und warum ältere Menschen unbedingt den Schritt in die digitale Welt wagen sollten. Außerdem: Markus Becker hat schon viele Senioren beraten, wenn es darum geht, sich ins mobile Internet zu wagen. Er weiß, wo “der Schuh drückt” und macht Mut. Und: Es gibt Tipps, wie man einen Podcast abonniert, um keine Folge zu verpassen. Alle Links zu dieser Folge ansehen
Daniel Finger spricht mit Arzt und Medizinjournalist Dr. Magnus Heier darüber, wie Ältere sich in Sachen Corona verhalten sollten und welche Chancen unsere Situation für digitale Hilfsangebote bietet. Außerdem: Hotline-Helfer Markus Becker verrät, was man alles mit mobilen Geräten machen kann und warum sie unter Umständen Leben retten. Alle Links zu dieser Folge ansehen
In dieser Folge verrät Dr. Michael Littger von „Deutschland sicher im Netz“ woran man falsche Informationen erkennt. Er spricht darüber, wie man sich verhalten sollte, wenn man etwas liest oder sieht, das einem merkwürdig vorkommt. Und er gibt Tipps für mehr Sicherheit im Internet. Außerdem verrät uns O2 Mitarbeiter Markus Becker, wie wichtig System-Updates sind und warum man dabei keine Bedenken haben muss. Alle Links zu dieser Folge ansehen
Psychologin Ines Imdahl verrät uns, warum manche Senioren sich enthusiastisch mit dem Internet beschäftigen und andere eher zögern. Außerdem sprechen wir darüber, wie Ältere mit Corona umgehen und warum Einsamkeit für viele ältere Menschen ein großes Problem ist. Um Einsamkeit zu bekämpfen hat Elke Schilling das Silbertelefon ins Leben gerufen - eine Telefon-Hotline speziell für Senioren. Auch Sie ist Gast in dieser Folge. Und O2 Mitarbeiter Markus Becker spricht über zwei Schwierigkeiten, die insbesondere Senioren oft mit ihrem Smartphone haben - und für die man unproblematisch Hilfe bekommen kann. Alle Links zu dieser Folge ansehen

Anleitungen für Tablet PC und Smartphones

Hier können Sie Ihr Wissen festigen und viel Neues dazulernen. Sie finden Informationen zu den Grundlagen und hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit Smartphone und Tablet.

Der Startbildschirm

Hier finden Sie einen Überblick über die Funktionen der Startseite eines Smartphones oder Tablet PCs.

Informationen suchen

Credits: Falco Peters Photography
Im Internet nach etwas zu suchen gehört zum Alltag aller InternetnutzerInnen. Am Anfang jeder Internetsuche steht eine Suchmaschine.

Videokonferenzen

Credits: Falco Peters Photography
Videokonferenzen sind nicht nur in Pandemie-Zeiten eine spannende Alternative zu persönlichen Treffen. Hier finden Sie Tipps.

Textnachrichten mit WhatsApp

Erste Schritte mit dem beliebten Messenger WhatsApp, mit dem Sie Textnachrichten versenden können.

Bedienhilfen am Smartphone

Sie können Ihr Smartphone im Menü „Einstellungen“ an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Unsere Smartphones und Tablet PCs für Senioren

In den Care Paketen für Senioreneinrichtungen sind unterschiedliche Geräte enthalten. Gemeinsam mit den Firmen Emporia und Huawei stellen wir sowohl Tablets als auch Smartphones zur Verfügung, die an die Bedürfnisse älterer Menschen angepasst sind und auf denen hilfreiche Apps bereits vorinstalliert sind.
-Tablet-PCs 10 Zoll, LTE mit Android Betriebssystem
-Seniorenhandys Emporia Smart3, EmporiaTouchSmart
-SIM-Karten mit Datenvolumen (120 GB / Monat), bereitgestellt von O2
-Anleitungen für die ersten Schritte mit Tablet und Smartphone

Kontakt

Die Geräte können von Senioreneinrichtungen angefragt werden, die vor Ort eine Unterstützerperson bzw. verfügbaren Ansprechpartner für die Senioren zur Verfügung stellen können. Grundsätzlich verleihen wir drei Tablets plus zwei Smartphones für den Zeitraum von zwei Monaten an Senioreneinrichtungen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Stiftung Digitale Chancen

Laura Hänsch und Stephan Seiffert E-Mail: Telefon: 030 4372 7733


emporiaSMART.3

Credits: emporia
 


emporiaTOUCHsmart

Credits: emporia
 

Samsung Galaxy Tab A
(10.1 Zoll, LTE)

 

Huawei MediaPad T5
(10.1 Zoll, LTE)

 

Über unser Projekt

Das Internet bietet gerade für ältere Menschen viele Möglichkeiten zur Erhaltung und zur Verbesserung der eigenen Lebensqualität. Allerdings nutzen viele Seniorinnen und Senioren die Möglichkeiten digitaler Instrumente und des Internets kaum oder noch gar nicht. Im Rahmen des Engagementprogramms „Digital mobil im Alter“ setzen sich die Telefónica Marke O2 und die Stiftung Digitale Chancen dafür ein, dass Seniorinnen und Senioren mithilfe mobiler Geräte und des Internets länger selbstständig, aktiv und mobil bleiben können. Ziel des Programms ist es, älteren Menschen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen. Um heute in vollem Umfang am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, ist der kompetente Umgang mit digitalen Medien wichtig. Für ältere Menschen ist neben der Medienkompetenz auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten eine Grundvoraussetzung auf dem Weg in die digitale Gesellschaft. Im Frühjahr 2012 haben die Stiftung Digitale Chancen und das Mobilfunkunternehmen E-Plus gemeinsam das Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" ins Leben gerufen. Seit 2015 kooperiert Telefónica Deutschland mit der Stiftung Digitale Chancen und führt das Projekt fort. O2 stellt für acht Wochen Tablet PCs mit einer Internetflatrate kostenfrei für Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren zur Verfügung. Die Teilnehmenden können die Geräte und das Internet durchgehend in ihrem Alltag nutzen. Sie werden von Haupt- oder Ehrenamtlichen aus den Einrichtungen während der gesamten Dauer unterstützt. Im Anschluss an die Projektdauer verbleiben ein bis zwei Geräte in der Einrichtung. Die Stiftung Digitale Chancen betreut das Projekt und bietet den teilnehmenden Einrichtungen Unterstützung bei der inhaltlichen Planung und Durchführung von bedarfsgerechten Begleitangeboten während der acht Wochen, z. B. in Form von Kursen, Workshops oder individuellen Sprechstunden. Begleitend wird evaluiert, wie Tablets älteren Menschen den Einstieg in die Internetnutzung und den Anschluss an die digitale Gesellschaft erleichtern.

Was Teilnehmer über unser Projekt berichten

Fotos aus unseren Veranstaltungen

Weniger Bilder
Mehr Bilder (30)
Weniger Bilder

Materialien für Trainer und Helfer

Studie Digital mobil im Alter

So nutzen Senioren das Internet BROSCHÜRE ÖFFNEN

Leitfaden Digitale Kompetenzen für ältere Menschen

So plane und gestalte ich Angebote zur Unterstützung von Senioren BROSCHÜRE ÖFFNEN

Neuigkeiten

Partner