Design-Auszeichnung für Telefónica Deutschland:Red Dot Award „Best of the Best“ für den Geschäftsbericht 2018

Die Jury des Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 ehrt den Geschäftsbericht 2018 von Telefónica Deutschland mit dem „Red Dot: Best of the Best“-Award. Damit zählt das Unternehmen zu den Spitzenreitern des Wettbewerbs. Mit ihrer sehr hohen Designqualität und kreativen Leistung überzeugte die interaktive Microsite DIGITAL XROADS die erfahrenen Juroren. Telefónica Deutschland darf nun darauf hoffen, am 1. November 2019 den Red Dot: Grand Prix zu erhalten, die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs in der Sparte „Communication Design“. Die interaktive Microsite zum Geschäftsbericht setzte sich unter 8.697 Einreichungen für den Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 durch. Im Rahmen des Awards bewerteten internationale Experten die von Agenturen, Designern und Unternehmen eingereichten Arbeiten anhand von Design-Qualität und Kreativität. Mit der Auszeichnung „Best of the Best“ hat sich Telefónica Deutschland gemeinsam mit der Agentur heureka in einem der wichtigsten Wettbewerbe für Kommunikationsdesign an die Spitze gesetzt und eines der anerkanntesten Qualitätssiegel weltweit gesichert. Nur 0,8 Prozent aller Einreichungen erhielten 2019 diese begehrte Auszeichnung, die für Qualitäts- und Designführerschaft steht.

Red Dot Award: Best of the Best

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Mit über 18.000 Einreichungen in diesen drei Kategorien ist der Red Dot Award einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, Museen und online präsentiert.

Digital X-Roads: Willkommen in der virtuellen Stadt

Ausgezeichnet: Geschäftsbericht 2018
Auf eigene Faust oder in Form eines geführten Stadtrundgangs kann sich der Besucher des Online-Geschäftsberichts von Telefónica Deutschland durch eine interaktive 3D-Stadt bewegen. Der Titel DIGITAL XROADS ist dabei Programm: An vielen Kreuzungen und Knotenpunkten der Stadt gibt es Verweilmöglichkeiten, die in Form verschiedener Formate – kleinen Videos, Texten, Grafiken und Animationen – die Themenfelder bereithalten, die das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr vorangetrieben hat und mit denen Telefónica Deutschland den Weg in die digitale Zukunft gestaltet. Wie ermöglicht die mobile Freiheit eine Cupcake-Bäckerei? Was hat der Düsseldorfer Karnevalsumzug mit Big Data zu tun? Wie kann IoT vor Produktpiraterie schützen? Und wie wird Telefónica Deutschland zum Mobile Customer & Digital Champion? Wie die Straßen auf einem Stadtplan kreuzen sich die Themen. DIGITAL XROADS macht die digitale Transformation zum interaktiven Erlebnis und zeigt an den vielen Schnittstellen zum Alltag, wie tief verankert das digitale Leben bereits in der Gesellschaft ist.

Autor: Esther Bage

Esther Bage ist im Team Corporate Communications für die Kommunikation von HR-Themen und Veränderungsprojekten zuständig. Darüber hinaus betreut sie Corporate Publishing Projekte wie den Geschäftsbericht. Zuvor war sie - u.a. bei Kabel Deutschland - in der Internen Kommunikation und der Online-Kommunikation tätig.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!

Weitere Informationen:

Das Onlinemagazin zum Geschäftsbericht steht unter dem Metathema „Digital Crossroads – Mobile Freiheit erleben“. Download: deutsch | englisch Online: deutsch | englisch