Corporate News zum Thema #Netz

04. April 2022

O2 erzielt Meilenstein im 5G-Netzausbau:

10.000 5G-Antennen funken im O2 Netz

Der Telekommunikationsanbieter O2 Telefónica hat einen wichtigen Meilenstein in seiner bundesweiten 5G Netzausbau-Offensive erreicht: Aktuell funken rund 10.000 5G-Antennen im O2 Netz. Damit versorgt O2 über ein Drittel der Bevölkerung mit 5G.
29. März 2022

O2 Telefónica und Helios starten 5G-Netzbetrieb in Klinik:

5G-Standalone Campusnetz für Helios Klinikum in Leipzig einsatzbereit

Digitalisierung im Gesundheitswesen ist notwendig. Das hat die Coronapandemie an vielen Stellen sichtbar gemacht. Um im eigenen Haus die Digitalisierung voranzutreiben betreibt das Helios Park-Klinikum Leipzig seit Dezember 2021 das erste private 5G-Standalone-Campusnetz in einem Krankenhaus in Deutschland. Das von O2 Telefónica konzipierte und errichtete 5G-Standalone Campusnetz wirkt dabei wie ein Digitalisierungsturbo. Mit dem Einsatz des staatlich geförderten 5G-Campusnetz erwartet der Klinikbetreiber einen Schub für Effizienz und Innovationen.
29. März 2022

O2 Telefónica und Dataport starten 5G-Testlabor:

Erstes 5G-Standalone Campusnetz für Hamburg in Betrieb

IT-Anforderungen an Smart Cities und an die öffentliche Verwaltung steigen kontinuierlich. Dabei geht es beispielsweise um die Bewältigung erhöhter Datenverkehre oder die nahtlose Systemintegration drahtloser Sensoren. Um die Digitalisierung des öffentlichen Sektors voranzutreiben, nimmt Dataport für sein neues 5G-Testlabor das erste private 5G-Standalone-Campusnetz in Hamburg in Betrieb.
23. März 2022

„Spotlight“ von CEO Markus Haas:

„Wir fordern schon lange mehr Tempo bei der Digitalisierung“

In seiner neuen Ausgabe des „Spotlight“ erklärt O2 Telefónica CEO Markus Haas, wie das Unternehmen voll auf die Eckpunkte der Gigabitstrategie von Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr einzahlt. Haas betont aber auch, dass die Politik in Sachen Genehmigungsverfahren und Frequenzpolitik mehr tun könne, um den Ausbau noch weiter zu beschleunigen.
22. März 2022

Kooperation der Netzbetreiber:

Zusätzlich bis zu 2.000 Standorte zur Netzversorgung im O2 Netz in 2022

Die deutschen Mobilfunknetzbetreiber setzen weitere Initiativen zur Verbesserung der Mobilfunkversorgung im ländlichen Raum um. Im Rahmen ihrer „Graue Flecken Initiativen“ hatten die Betreiber jeweils bilateral vereinbart, an mehreren Tausend Standorten die Netztechnik des dort bislang allein aktiven Betreibers mitnutzen zu können. Kund:innen von O2 Telefónica und ihrer Partnermarken werden noch in diesem Jahr über diese und weitere Kooperationen an bis zu 2.000 zusätzlichen Standorten mit 4G-Mobilfunkempfang versorgt. So können zusätzlich mehrere 100.000 Menschen an ihrem Wohnort das O2 Netz nutzen.
15. März 2022

Data Debates mit Markus Haas:

Volker Wissing kündigt Digitalstrategie an

Im Koalitionsvertrag der Regierung wird die Digitalisierung 226 mal genannt. Ihre herausragende Bedeutung für den Standort Deutschland unterstrich Bundesminister Volker Wissing auch bei der gestrigen Data Debates im BASECAMP von o2 Telefónica. Im Gespräch mit Telefónica-CEO Markus Haas bekräftigte der Minister, bis zum Sommer eine Digitalstrategie für Deutschland vorzustellen.
25. Februar 2022

Mobile World Congress 2022:

Telefónica präsentiert seine innovativen 5G Projekte auf dem MWC und im Metaversum

Telefónica wird auf dem Mobile World Congress (MWC) 2022 in Barcelona eine breite Palette an innovativen Lösungen, Dienstleistungen und Erfolgsgeschichten präsentieren. Diese unterstreichen die technologische Führung und den Status des Unternehmens als Referenzpartner für Unternehmen und Industrie in ihrer aktuellen digitalen Transformation. Indem es die physische und virtuelle Teilnahme durch eine revolutionäre Darstellung des Messestandes im Metaversum kombiniert, bietet das Unternehmen ein einzigartiges Erlebnis. Es setzt sich zusammen aus den Inhalten vom Telefónica Messestand, Aktivitäten auf der Agora, Vorträge und Präsentationen über 5G, holografischer Telepräsenz sowie den Einsatz von Drohnen in der Industrie und Gaming.
17. Februar 2022

Open RAN im Mobilfunknetz:

O2 Telefónica nutzt künstliche Intelligenz von Nokia für die Optimierung seines Mobilfunknetzes

Als erster deutscher Netzbetreiber hat O2 Telefónica im kommerziellen O2 Netz einen Open RAN-Intelligent Controller (RIC) von Nokia mit einem Mobilfunk-Cluster verbunden. In den kommenden Monaten wird die künstliche Intelligenz des RIC das Mobilfunknetz für Kund:innen im Berliner Stadtteil Hellersdorf eigenständig optimieren.
17. Januar 2022

Innovation in München:

O2 / Telefónica aktiviert Deutschlands erste Open RAN Mini-Funkzellen

Als erster deutscher Netzbetreiber hat O2 / Telefónica in München die bundesweit ersten Mini-Funkzellen mit innovativer Open RAN-Technik (ORAN) aktiviert. In Ergänzung zum sehr gut ausgebauten O2 Netz stehen damit allen O2 Kunden:innen perspektivisch nochmals mehr Kapazitäten und höhere Bandbreiten an belebten Plätzen zur Verfügung. Im weiteren Verlauf des Jahres folgt die Installation von reinen 5G Open RAN Mini-Funkzellen („5G Standalone“).
04. Januar 2022

Silvesternacht 2021/22:

O2 Netz startet mit Datenfeuerwerk ins Jahr 2022

Das Jahr 2022 startet bei O2 / Telefónica Deutschland direkt mit einem Datenfeuerwerk: In der ersten Stunde des neuen Jahres schickten Kunden mit rund 382.000 Gigabyte so viele mobile Daten durch das O2 Netz wie nie zuvor an Silvester. Das entspricht einer Steigerung von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (283.000 GB Datenvolumen). Traditionell verschicken Kunden insbesondere in der ersten Stunde des neuen Jahres viele Glückwünsche per Instant Messaging Apps wie WhatsApp oder über Social Media-Kanäle wie Instagram und Facebook. Mit insgesamt 13,5 Millionen Telefonaten wurde in der Stunde nach Mitternacht auch mehr telefoniert als im Vorjahr.
29. Dezember 2021

Das Ende von UMTS in Deutschland:

O2 nimmt letzte 3G-Sender vom Netz

Eine Mobilfunk-Ära geht zu Ende: O2 / Telefónica wird am 30.12. die letzten 3G-Standorte im O2 Mobilfunknetz abschalten und damit das Aus von UMTS (3G) in Deutschland besiegeln. Die freigewordenen Frequenzen bei 2.100 MHz, die O2 bisher für 3G nutzte, werden komplett für den schnelleren und effizienteren 4G-Standard eingesetzt.
20. Dezember 2021

Meilenstein im Software-Defined Networking (SDN):

O2 / Telefónica steuert 30.000 Richtfunkverbindungen über eine neue standardisierte SDN-Schnittstelle

O2 / Telefónica hat einen Meilenstein bei der Standardisierung und Steuerung von Netzwerkfunktionen erreicht. Der Telekommunikationsanbieter hat zusammen mit seinen Technologie-Partnern erstmals eine herstellerübergreifende SDN-Schnittstelle in seinem bundesweiten O2 Mobilfunknetz geschaffen. Diese ist mit verschiedensten Richtfunksystemen kompatibel, sodass das Unternehmen Änderungen an seinen Richtfunkverbindungen einheitlich über alle Hersteller und nahezu in Echtzeit umsetzen kann.
17. Dezember 2021

Glasfaser-Anbindung für Mobilfunkstationen verliert Monopol:

High-Speed-Richtfunk wird zum Turbo für den O2 5G Netzausbau

Für ihren 5G Mobilfunkausbau in Deutschland setzt O2 / Telefónica auf hochmodernen Richtfunk als Ergänzung zur Glasfaseranbindung von Mobilfunkstationen.
13. Dezember 2021

Neue Rekorde im Mobilfunk:

O2 Netz knackt 2 Milliarden Grenze bei Datennutzung und Telefonie

Angetrieben durch den 5G-Netzausbau und Corona-bedingte Kontaktbeschränkungen hagelt es im deutschen Mobilfunk neue Rekordwerte bei der Telefonie und Datennutzung: Das O2 Netz knackt erstmals die 2 Milliarden Gigabyte-Grenze beim Datenverbrauch pro Jahr.
08. Dezember 2021

Namensbeitrag von CEO Markus Haas:

„Für einen digitalen Ruck müssen wir alte Zöpfe abschneiden“

Große Aufgaben liegen vor der neuen Bundesregierung, die nun an den Start gegangen ist. Eines der bestimmenden Themen ist eine beschleunigte Digitalisierung. Denn nicht nur die Pandemie hat unmissverständlich klar gemacht: Es muss ein digitaler Ruck durch Deutschland gehen, um Fortschritt und künftigen Wohlstand zu sichern. Industrie 4.0, smarte Mobilitätskonzepte, Klimaschutz, digitales Arbeiten und Lernen müssen endlich selbstverständlich werden und nicht im Konzeptstatus verharren. Dazu müssen wir in Deutschland alte Zöpfe abschneiden und eine neue Politik wagen.
08. Dezember 2021

Netzausbau auch in schwierigem Gelände:

Telefónica / O2 nutzt Intelsat-Satelliten für die Mobilfunkanbindung

Telefónica Deutschland / O2 nutzt an Mobilfunkstandorten in schwierig zu erschließenden Regionen ab sofort Satellitenverbindungen von Intelsat. Damit kann das Unternehmen diese Gegenden mit Mobilfunk versorgen und Anlagenstandorte zuverlässig mit dem Kernnetz verbinden.
02. Dezember 2021

Spektakuläre O2 Kampagne:

„The Visible Net“ macht das O2 5G Netz sichtbar

Alle reden davon, niemand hat es gesehen: das 5G Netz. In der außergewöhnlichen 360-Grad-Kampagne „The Visible Net“ machen O2 und Serviceplan Bubble das Netz der neuen Mobilfunkgeneration sichtbar.
23. November 2021

5G und die Zukunft der Telekommunikation:

Telefónica Deutschland / O2 ist Partner der connect conference 2021

Telefónica Deutschland / O2 unterstützt als einer der Haupt-Sponsoren abermals die hochkarätig besetzte connect conference, die am 24. November stattfindet. Die Teilnahme des Unternehmens an der Branchenveranstaltung des Fachmagazins connect steht unter dem inhaltlichen Schwerpunkt „5G und die Zukunft der Telekommunikation“. Neben dem CTIO Mallik Rao informieren drei weitere Experten von Telefónica Deutschland / O2 auf der virtuellen Veranstaltung über den aktuellen Stand und die zukünftigen Entwicklungen des Mobilfunkstandards 5G.
09. November 2021

Offene Schnittstellen im Mobilfunknetz:

Open RAN-Projekt „i14y“ erhält Fördermittelzusage vom Bund

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat dem Konsortium des Projekts „i14y“ Fördermittel in Höhe von 17 Mio. Euro zur weiteren Entwicklung und Erforschung eines „Open Radio Access Networks“ (ORAN) zugeteilt. Dem Konsortium gehört auch Telefónica Deutschland / O2 als erster Anbieter von ORAN in einem deutschen Mobilfunknetz an.
04. November 2021

Mit neuester 5G-Technologie mehr Emotionen erleben und näher am Spielgeschehen sein:

Handball-Spitzenspiel SG Flensburg Handewitt vs. Füchse Berlin mit Sky und O2 im 5G-Livestream

In Kooperation mit O2 präsentiert Sky das Spitzenspiel in der Liqui Moly Handball-Bundesliga zwischen der SG Flensburg-Handewitt und Füchse Berlin am 10. November auch über das High-End 5G Standalone-Netz von O2. Das Spiel wird dank flexibel einsetzbarer Profi- und Samsung-Smartphone-Kameras im superschnellen 5G Netz von O2 hautnah verfolgt und unter anderem live ins Internet übertragen. Neben der klassischen TV-Übertragung ist das Spiel per Stream für alle Fans frei auf skysport.de und dem You Tube-Kanal von Sky Sport empfangbar.
29. Oktober 2021

SMARTPHONE Magazin Netztest:

O2 Netz springt auf Platz 2 und erhält Note „sehr gut“

Im großen Mobilfunk-Netztest des SMARTPHONE Magazins sichert sich das O2 Netz in diesem Jahr erstmals die Note „sehr gut“. Aufgrund der jüngsten Ausbauerfolge und enormen Steigerung in der Netzqualität rückt das O2 Netz außerdem auf Platz 2 der besten deutschen Mobilfunkanbieter vor.
26. Oktober 2021

Eine Antenne, alle Technologien:

O2 setzt neue „All in one“-Antenne im 5G-Netz ein

O2 setzt in seinem 5G-Netz erstmals eine innovative „All in one“-Mobilfunkantenne ein, die alle Frequenzbänder und Mobilfunkstandards unterstützt. Aktuell müssen Netzbetreiber zum Beispiel für den 5G-Netzausbau auf 3,6 GHz zusätzliche 5G-Antennen zu bestehenden Antennensystemen auf Hausdächern und Mobilfunkmasten installieren. Die neue „All in one“-Antenne vereinfacht solche Auf- und Umbauten von Mobilfunkstandorten deutlich. Sie reduzieren auch den benötigten Platz sowie das Gesamtgewicht der Aufbauten und senken die Betriebskosten um rund 30 Prozent. O2 setzt die neuen „All in one“-Antennen des Netzausrüsters Huawei zunächst im Rahmen seines 5G Tech City-Projekts in München ein.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12