Blogartikel

12. August 2020

Nicole Gerhardt im RND-Interview:

“Auch mich hat es überrascht, wie reibungslos die Arbeit im Homeoffice funktioniert”

Personalvorständin Nicole Gerhardt erläutert im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland und in einem Radiointerview die Pläne von Telefónica Deutschland für die neue Normalität und die Chancen, die sich daraus für Produktivität und Klimaschutz ergeben. Wir geben das an dieser Stelle Auszüge des Gesprächs wieder. Das Interview erschien am 11. August 2020 beim Redaktionsnetzwerk Deutschland.
12. August 2020

connect Podcast mit Wolfgang Metze:

„O2 wird 5G massenmarktfähig machen“

O2 bietet innovative Angebote zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis und macht sie der breiten Masse an Kunden zugänglich. Das hat die Marke in der Vergangenheit oft unter Beweis gestellt, zum Beispiel mit der revolutionären Homezone, den datenstarken O2 Free Tarifen und dem neuartigen Unlimited-Angebot. Mit Angeboten wie der O2 Connect-Option und dem O2 You Konfigurator bieten wir unseren O2 Kunden maximale Freiheit. Im connect Podcast unterstreicht Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland und verantwortlich für die Kernmarke, dass O2 an dieser Strategie auch in Zukunft festhalten wird – so auch beim bevorstehenden Start von 5G. Der Podcast ist ab sofort auf allen gängigen Plattformen abrufbar.
05. August 2020

connect Festnetz-Hotline-Test 2020:

O2 Kundenservice unter den besten Drei

Der O2 Kundenservice beweist nachhaltig eine hohe Qualität und hat sich trotz der Herausforderungen durch Corona weiter gesteigert: Im diesjährigen Festnetz-Hotline-Test der Fachzeitschrift connect springt O2 gegenüber dem Vorjahr auf das Siegertreppchen und belegt Platz drei.
03. August 2020

Interview mit Wolfgang Metze:

„O2 Kunden werden immer zufriedener“

Nicht nur unabhängige Auszeichnungen bescheinigen der Marke O2 gute Leistungen in den Bereichen Vertrieb, Service und Netz. Auch das direkte Feedback der Nutzer sowie aktuelle Marktforschungsergebnisse unterstreichen: Die Zufriedenheit der O2 Kunden wächst stetig. Ihre Weiterempfehlungsbereitschaft nahm zuletzt um mehr als 10 Prozentpunkte zu. Wolfgang Metze ist Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland und verantwortlich für die Kernmarke O2. Im Interview spricht er darüber, welches Ziel sich O2 in puncto Kundenzufriedenheit gesteckt hat.
30. Juli 2020

20 Jahre UMTS Auktion:

Teurer Wegbereiter für das mobile Internet

Längst ist die UMTS Versteigerung legendär, die vor zwanzig Jahren am 31. Juli 2000 startete. In den 20 Jahren danach hat Telefónica Deutschland / O2 den deutschen Mobilfunk maßgeblich geprägt, dem sich nun mit 5G völlig neue Dimensionen der Digitalisierung eröffnen. Die dritte Mobilfunkgeneration galt noch vor zwei Dekaden als Hoffnungsträger für ein neues mobiles Zeitalter. Entsprechend begehrt waren die Frequenzen, deren Versteigerung dem Staat die schwindelerregend hohe Summe von 100 Milliarden Mark einbrachte. Die Auktion markierte nicht nur den Startpunkt für das mobile Internet, sondern auch für eine teure, folgenschwere Frequenzpolitik in Deutschland.
30. Juli 2020

Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz:

AY YILDIZ pflanzt 1.250 Bäume

AY YILDIZ, die Mobilfunkmarke für die deutsch-türkische Community, verzichtet dieses Jahr bewusst auf Werbegeschenke und unterstützt stattdessen die Aufforstung von Waldflächen in Deutschland. Die Marke hat 1.250 Bäume pflanzen lassen und möchte damit einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten. Dafür arbeitet AY YILDIZ mit dem Unternehmen PLANT-MY-TREE® zusammen.
20. Juli 2020

CEO Markus Haas im FAS-Interview:

"Wir haben den Mobilfunk erschwinglich gemacht

Telefónica Deutschland CEO Markus Haas blickt in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung auf die 25-jährige Geschichte des Unternehmens, auf aktuelle Entwicklungen im Markt und wirft einen Blick nach vorn auf die kommende 5G-Ära.
20. Juli 2020

Privatkundenvorstand Wolfgang Metze „on air“:

O2 Netz ist die Basis für alles Digitale

Seit zweieinhalb Jahrzehnten begleitet O2 seine Kunden durch eine zunehmend digitale Welt. Dass die Digitalisierung in dieser Zeit rasant fortgeschritten ist, zeigt das Beispiel Smartphone: Was früher ein tragbares Telefon war, ist heute die Schaltzentrale unseres digitalen Alltags. Ohne die richtigen Tarife und ein leistungsfähiges O2 Netz wäre das nicht möglich gewesen, sagt Wolfgang Metze. Anlässlich des Unternehmensgeburtstags hat der Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland / O2 ein Radio-Interview gegeben.
10. Juli 2020

CFO Markus Rolle im FINANCE Magazin:

Wie das Unternehmen bislang die Corona-Krise bewältigt hat

Markus Rolle, der Finanzvorstand von Telefónica Deutschland, spricht im Interview mit FINANCE Magazin darüber, wie das Unternehmen bislang die Corona-Krise bewältigt hat, sowie über seine erste virtuelle Hauptversammlung.
07. Juli 2020

Netzausbau-Offensive von O2 macht Fortschritte:

Jetzt weitflächig schnelles Internet von O2 in Nordrhein-Westfalen

Telefónica Deutschland / O2 treibt den LTE (4G)-Ausbau im O2 Netz massiv voran, um die bis Jahresende 2020 geltende Nachfrist der Bundesnetzagentur (BNetzA) für die bundesweite LTE-Ausbauverpflichtung einzuhalten. Dafür nimmt das Unternehmen in diesem Jahr 7.600 flächenwirksame LTE-Stationen neu in Betrieb. Mit Nordrhein-Westfalen versorgt das Unternehmen nun das erste Flächenbundesland weitflächig mit schnellem Internet und deckt mindestens 97 Prozent der Bevölkerung mit LTE ab.
02. Juli 2020
01. Juli 2020

O2 SIM-Karten, Notebooks und digitale Nachhilfe:

Unterstützung für 250 Schülerinnen und Schüler beim digitalen Lernen

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt gemeinsam mit Amazon und O2 (Telefónica Deutschland) 250 Schülerinnen und Schüler mit Notebooks und kostenlosem Internetzugang beim digitalen Lernen. Damit soll Kindern und Jugendlichen aus sozial und finanziell benachteiligten Familien geholfen werden, die in der Corona-Krise unter besonderen Problemen leiden. Die Hilfe soll insbesondere Schülerinnen und Schülern zuteilwerden, die auch nach den schrittweisen Schulöffnungen aufgrund ihrer Familiensituation nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, beispielsweise weil in ihrem Haushalt eine gesundheitlich besonders gefährdete Person lebt.
15. Juni 2020

CEO Markus Haas in B5 Reportage:

„Mit 5G sind Roboter auf die Millisekunde genau steuerbar“

In einer aktuellen B5 Reportage des Bayerischen Rundfunks über die Fabrik der Zukunft spricht Markus Haas, CEO Telefónica Deutschland über die großen Chancen der neuen Mobilfunkgeneration 5G für mittelständische Betriebe und Konzerne in Deutschland. Die Verbindung der Vorteile von 5G mit dem großen Know-how hiesiger Unternehmen bringe international einen deutlichen Vorsprung. Außerdem zeigen Industriebeispiele: Dank der Digitalisierung kann Produktion wieder stärker zurück in Hochlohnländer kommen – der Trend zum so genannten „Reshoring“ dürfte sich durch 5G nochmals verstärken.
12. Juni 2020

Personalvorständin Nicole Gerhardt im Manager Magazin:

Podcast zu Recruiting in der digitalen Arbeitswelt

Die Digitalisierung verändert die Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter im Personalmanagement. Beide Seiten müssen immer schneller und flexibler auf dynamische Marktentwicklungen reagieren. Die kontinuierliche Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen ist daher heute wichtiger als ein linearer Karriereweg. Im Manager Magazin Podcast spricht Personalvorständin Nicole Gerhardt mit Sandrina Lorenz darüber, wie Telefónica gezielt internes Talent fördert und welche Trends es aktuell im Recruiting gibt.
05. Juni 2020

Telefónica S.A. zieht Null-Emissions-Ziel um 20 Jahre auf 2030 vor:

Telefónica Deutschland will in nächsten Jahren klimaneutral werden

Die spanische Telefónica S.A. verschärft ihr globales Klimaziel deutlich. Die Mutter von Telefónica Deutschland will ihr ursprünglich für 2050 geplantes Ziel von null Netto-CO2-Emissionen in seinen vier Hauptmärkten Spanien, Großbritannien, Deutschland und Brasilien bereits bis 2030 erreichen. Das neue ehrgeizige Ziel wird am Weltumwelttag gesetzt.
05. Juni 2020

Spitzenplatzierung für Blau Prepaid:

Vergleichstest der Fachzeitschrift CHIP attestiert Blau sehr gute Noten

Die Zeitschrift CHIP hat kürzlich in einem großen Vergleich Prepaid-Tarife von 20 relevanten Mobilfunkanbietern getestet. Der Blau Prepaid-Tarif Allnet S sichert sich dabei in der Gesamtwertung mit der Note „sehr gut“ (1,29) einen hervorragenden zweiten Platz. In allen vier getesteten Kategorien überzeugt das faire und transparente Angebot von Blau auf ganzer Linie und schneidet in drei Kategorien jeweils mit der Note „sehr gut“ ab.
03. Juni 2020

BITKOM Politischer Abend mit Peter Altmaier:

Drei politische Entscheidungen für den Digitalisierungsturbo

Telefónica Deutschland CEO Markus Haas hielt am 2. Juni im Rahmen eines vom Digitalverband Bitkom veranstalteten politischen Abends mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einen Impusvortrag zu den Chancen der Digitalisierung und zur Rolle der Telekommunikationsanbieter. Er machte deutlich: Ohne eine stabile digitale Infrastruktur wäre in der Krise die Verlagerung zahlreicher Lebens- und Arbeitsbereiche ins Digitale nicht möglich gewesen. Mit drei klar umrissenen politischen Entscheidungen könnte die Telekommunikations-Industrie die Basis für einen Digitalisierungsturbo in Deutschland legen. Mit vereinfachten Bauverfahren, dem Verzicht auf Frequenzauktionen für auslaufende Bestandsfrequenzen sowie effizienten Programmen zur Schließung letzter Versorgungslücken könnten die Netze hierzulande einen Quantensprung vollziehen und mehr denn je zum Trampolin der Digitalisierung werden.
01. Juni 2020

Fixed Wireless Access:

Starker 5G-Festnetzersatz für das digitale Zuhause

Fixed Wireless Access (FWA), auch Funk-DSL genannt, ist im Kern eine Breitband-Technologie auf Basis von 5G, die für private Haushalte sowie kleinere Unternehmen künftig eine interessante Alternative zu DSL und anderen Festnetzinfrastrukturen darstellt. Der Empfang wird bei FWA über das Mobilfunknetz realisiert, sodass keine Anschlüsse für Glasfaser, Kabel oder DSL/VDSL erforderlich sind. Der Nutzer benötigt lediglich ein Empfangsgerät, einen mobilen Router und einen WLAN-Zugangspunkt.
01. Juni 2020

Smart Factory:

5G eröffnet flexible und effiziente Produktions- und Logistikprozesse

Als Smart Factory werden Fertigungsanlagen und Logistiksysteme bezeichnet, in denen die Prozesse dank digitaler Vernetzung hochautomatisiert und selbstorganisiert ablaufen. Über ein leistungsfähiges und zuverlässiges Mobilfunknetz werden verschiedene Fertigungsmaschinen, Anlagen, Fahrzeuge und industrielle Roboter vernetzt, sodass diese kontinuierlich miteinander kommunizieren können. Der neue Mobilfunkstandard 5G schafft hier komplett neue Möglichkeiten für effiziente und flexible Produktions- und Logistikprozesse.
01. Juni 2020

Smart Energy:

5G unterstützt intelligente Energielösungen vom Smart Meter bis zur Smart Mobility

Smart Energy bezeichnet die Verbesserung der Wertschöpfungskette in der Energiewirtschaft durch den Einsatz intelligenter Technologien. Dazu zählen Energieerzeugung, -speicherung und -übertragung genauso wie die bewusste Steuerung des Energieverbrauchs. Die in Windrädern, Photovoltaikanlagen und auf anderen Wegen erzeugte Energie wird über intelligente Stromnetze (Smart Grids) an die Nutzer verteilt, sodass sie dorthin gelangt, wo sie benötigt wird. Dabei messen und steuern intelligente Zähler – sogenannte Smart Meter – in den einzelnen Haushalten kontinuierlich den Energieverbrauch und stellen die Energie ganz nach dem aktuellen Bedarf der Nutzer bereit.
01. Juni 2020

Virtual Reality und Augmented Reality:

Neue digitale Welten

Bei Augmented Reality (AR) geht es darum, virtuelle Dinge wie Grafiken, Objekte oder Animationen in die echte Welt einzubinden. Für den Nutzer entsteht so eine Mischung aus realer Umgebung und digital ergänzten Inhalten.
01. Juni 2020

Smart City:

5G meistert urbane Herausforderungen der Zukunft

Der Begriff Smart City beschreibt ein Entwicklungskonzept für den urbanen Raum, dessen Ziel es ist, Städte fortschrittlicher, effizienter und sozial inklusiver zu gestalten. Neben wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Innovationen spielen vor allem technologische Entwicklungen eine entscheidende Rolle, insbesondere durch die intelligente Vernetzung über Mobilfunk und neue 5G-Lösungen. Die enormen Kapazitäten und Übertragungsraten von 5G ermöglichen im Zusammenspiel mit modernen Internet-of-Things-Lösungen (IoT) erstmals die Vernetzung von Millionen Geräten gleichzeitig.
01. Juni 2020

5G und Alarmsysteme:

Mehr Sicherheit durch intelligent vernetzte Alarmsysteme

Moderne Alarmsysteme können das Leben für Privat- und Industriekunden sicherer und komfortabler machen – insbesondere dank intelligenter Vernetzung mit dem Mobilfunkstandard 5G.
01. Juni 2020

Vernetztes Fahren:

5G erhöht Sicherheit und Komfort im Straßenverkehr

Das vernetzte Fahren ist ein elementarer Bestandteil für die Mobilitätslösungen der Zukunft. Der neue 5G-Mobilfunkstandard ermöglicht eine effiziente Vehicle-to-X-Kommunikation (V2X). Das bedeutet, dass sich andere Verkehrsteilnehmer und die Straßeninfrastruktur intelligent mit dem Fahrzeug vernetzen lassen. Aufgrund der geringen Latenzzeiten, die der neue Mobilfunkstandard 5G bietet, können Teilnehmerpositionen und Umgebungsinformationen in Echtzeit mit dem Fahrzeug ausgetauscht werden – eine essentielle Voraussetzung für das vernetzte Fahren.
01. Juni 2020

Vernetzte Produkte:

5G macht Alltagsgeräte noch intelligenter

Ob Uhr, Waschmaschine, Rasenmäher oder Zahnbürste – immer mehr Geräte, die wir im Alltag verwenden, sind mit unserem Smartphone vernetzt. Heutzutage nutzen beispielsweise viele Menschen ihre Smartwatch als Fitnesstracker, Kommunikationsgadget oder als reines Designobjekt.
1 2 3