Responsible Disclosure

Hinweis: Auf dieser Seite geht es um die Meldung technischer Schwachstellen in unseren Websites. Als Kunde mit einem persönlichen Sicherheitsproblem, wie einem gehackten Account, Fragen zur Rechnungsstellung, etc. wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Als größter deutscher Mobilfunkanbieter nach Mobilfunkkundenzahlen ist es unsere Verantwortung und eigener Anspruch, unsere Kunden, Produkte und Kanäle vor digitalen Bedrohungen zu schützen. Obwohl wir große Anstrengungen unternehmen, um die Sicherheit unserer Systeme und Produkte zu gewährleisten, stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln, kann es vorkommen, dass Schwachstellen darin verbleiben oder durch neue Angriffsmechanismen entstehen. Sollten Sie eine Schwachstelle in einem unserer Systeme feststellen, möchten wir Ihnen mit unserem Responsible Disclosure Programm die Möglichkeit bieten, uns diese Sicherheitslücke zu melden. Die Teilnahme am Programm ist der Öffentlichkeit möglich. Derzeit wird die Einreichung von Sicherheitslücken nicht vergütet, eine zukünftige Prämierung von Schwachstellenfunden ist jedoch nicht ausgeschlossen. Ausgeschlossen von einer etwaigen Prämierung sind gesetzliche Vertreter, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG und deren verbundenen Unternehmen sowie deren Mitarbeiter. Minderjährigen ist die Teilnahme nur mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters gestattet. Auf der Webseite des Programms finden Sie alle Details zu den Webseiten und mobilen Applikationen, die im Fokus des Programms stehen. Dort finden Sie ebenfalls Hinweise zu den erlaubten Techniken und Methoden und weiteren Regelungen. Jetzt über das Responsible Disclosure Programm der Telefónica informieren!