O2 wants YOU:Telefónica / O2 setzt auf authentisches Recruiting in Social Media

Seite vorlesen
Modernes Recruiting muss neue Wege finden, um die Talente nicht nur zu erreichen, sondern auch zu überzeugen.
Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Gerade erst durften wir 48 junge Talente bei uns begrüßen, die in insgesamt vier Ausbildungsberufen bzw. neun dualen Studiengängen an unseren Standorten bundesweit ihre berufliche Laufbahn starten. In den kommenden drei Jahren erhalten sie intensive Einblicke in die Welt von Telefónica / O2, unter anderem durch ein individuelles Einführungsprogramm zu Beginn und die Rotation durch verschiedene Fachbereiche im weiteren Verlauf ihrer Ausbildung oder ihres dualen Studiums. Doch der Kampf um die besten Köpfe ist hart. Modernes Recruiting muss neue Wege finden, um die Talente nicht nur zu erreichen, sondern auch zu überzeugen. Authentizität, Ehrlichkeit und Transparenz werden dabei immer wichtiger.

#o2wantsYOU:Qualität spricht – im wahrsten Sinne des Wortes – für sich

Mit der neuen HR-Kampagne #o2wantsYOU gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung „Recruiting der Zukunft“ und überlassen auf unseren Social Media-Kanälen das Wort denen, die es am besten wissen müssen: unseren jungen Kolleginnen und Kollegen. Gemeinsam mit dem HR-Team haben die dualen Studierenden Selfie-Videos produziert, in denen sie selbst als Protagonistinnen und Protagonisten auftreten. Neben Einblicken in ihre Arbeitswelt erläutern sie in den zweiminütigen Spots, warum sie sich für uns entschieden haben, geben Tipps für erfolgreiche Bewerbungen und informieren zu den jeweiligen Berufsbildern und Studiengängen. Die Spots werden auf Instagram, YouTube, LinkedIn und TikTok eingesetzt.
„Ich bin begeistert von #o2wantsYOU“, sagt Shahed El Anssary, duale Studentin im Team Digital Workflow Management. Sie stand stellvertretend für den Bereich Common Service vor der Handykamera und ergänzt: „Die Idee ist genau richtig. Ich will als Berufsanfängerin auf Augenhöhe und glaubwürdig angesprochen werden. Wer könnte das besser als wir Auszubildende und duale Studierende selbst? Dass wir hier die Chance bekommen haben, an so einer Aktion mitzuwirken, ist großartig.“ Christian Gorczak, Head of Talent Management & Workforce Sourcing bei Telefónica, und der federführende Verantwortliche im Team HR, ergänzt: „Wir überzeugen die Talente von heute nur, wenn wir uns in sie hineinversetzen, ihre Perspektive einnehmen und sie da abholen, wo sie stehen. Genau das haben wir mit #o2wantsYOU getan. Unsere jungen Kolleginnen und Kollegen kommen selbst zu Wort, mit ihren Themen, auf ihren Kanälen. Sie sind ehrlich und authentisch – besser kann man für einen Arbeitsplatz nicht werben.“

Gestalten und entdecken im Arbeitsalltag

Wir wissen: Möglichkeiten, sich über den eigentlichen Arbeitsbereich hinaus auszuprobieren, erweitern den Horizont und fördern neue Talente zu Tage. #o2wantsYOU zeigt, was das bei Telefónica bedeutet. Auszubildende und duale Studierende können bei uns von Anfang an aktiv mitgestalten, über den Tellerrand hinaus blicken und neue Kompetenzen erwerben. Speziell für den Ausbau digitaler Kompetenzen haben wir für all unsere über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfassendes Weiterbildungsangebot aufgelegt. Es entsteht ein Umfeld, in dem wir innovatives Denken und Kreativität aktiv fördern. So sichern wir die bestmögliche Aus- und Weiterbildung heute und in Zukunft – und wurden dafür gerade erst vom Capital Magazin als einer der besten Ausbilder Deutschlands ausgezeichnet. Weitere Infos zu unseren Ausbildungsprogrammen und dualen Studiengängen gibt es in unserem Karriereportal.

Von: Guido Heitmann

Principal Corporate Communications, Reputation & Positioning Guido Heitmann verantwortet seit August 2023 in der Kommunikation der O2 Telefónica die Reputations- und Positionierungsthemen des Unternehmens. Zuvor leitete er unter anderem das Corporate Communications Team der Unternehmenskommunikation. Er ist seit 2001 im Kommunikationsteam des Unternehmens in unterschiedlichen Funktionen tätig, ursprünglich bei der E-Plus Gruppe und seit 2014 bei o2 Telefónica. Geboren in Buxtehude, Diplom-Kaufmann, Schifffahrtskaufmann und zuvor Kommunikator der Hapag-Lloyd AG in Hamburg. Kommunikationsthemenschwerpunkte: Reputation, Digitalisierung, Regulierung, Recht und unternehmerische Verantwortung. Twitter/X: @gu_heitmann