Unsere Freiheit ist mobil:Vier Videos, vier Nutzergruppen im Geschäftsbericht 2017

Im Onlinemagazin zum aktuellen Geschäftsbericht geben vier beispielhafte Kundentypen mit verschiedenen Ansprüchen ans „Mobil-sein“ Einblicke in ihren Alltag. Die Erzählungen folgen dem Charakter der jeweiligen Protagonisten – vom YouTube-Stil bis zum 360-Grad-Video. Sie erzählen ihre Geschichte und zeigen uns dabei, wie sie mobile Freiheit leben – individuell und gemeinschaftlich, zu Hause und unterwegs. Menschen wollen sich frei bewegen. Die Digitalisierung eröffnet ihnen vielfältige Möglichkeiten, ihr Leben flexibel zu gestalten; sie gibt ihnen mobile Freiheit. Die vier kurzen Videos auf der Website zum Geschäftsbericht 2017 von Telefónica Deutschland zeigen die Vielfalt der Kundenbedürfnisse anhand unterschiedlicher Nutzertypen mit eigenen Gefühlen, Wünschen und Ideen.

Einzelsport in Gemeinschaft – dank der digitalen Verbindung

In einem der vier Videos stellt Mau-Dong Lau die Boulderszene vor, die in Deutschland stetig wächst – und dessen Sportler extrem gut mobil vernetzt sind. Für das Bouldern in der Halle verabredet sich Mau einfach und spontan im Gruppen-Chat. Im Freien zu bouldern erfordert hingegen sehr genaue Vorbereitung: Verlässliche und aktuelle Wetterdaten, Navigations- und Topgraphie-Apps, die Handykamera und Video-Portale sind dabei unerlässlich. Genauso wie die digitale Kommunikation. Denn als Boulderer kämpft man zwar für sich alleine. Die Gemeinschaft ist aber immer im Rücken.

Autor: Stefanie Seidlitz

Stefanie Seidlitz war bis Mitte 2019 im Bereich Corporate Communications unter anderem für den Geschäftsbericht und die Medienbeobachtung sowie für verschiedene interne und externe Kommunikationsprojekte verantwortlich. Zuvor war sie u.a. als Pressesprecherin bei Sky Deutschland und im Bereich Kommunikationsstrategie bei der Deutschen Telekom tätig.

Weitere Informationen

Online Geschäftsbericht 2017: deutsch | englisch