CHIP Netztest 2020:O2 Netz schließt mit 4G-Ausbauoffensive zum Wettbewerb auf

Seite vorlesen
Credits: Gettyimages, Jordan Siemens
Starke Leistung im CHIP Netztest 2020: Das O2 Netz macht dank der umfassenden Netzausbau-Offensive in diesem Jahr über alle Netzbetreiber hinweg den größten Qualitätssprung (+25 Prozent) und schließt nah zum Wettbewerb auf. O2 erhält erneut die Gesamtnote „gut“, verbessert diese jedoch auf starke 1,59 (nach 2,3 im Vorjahr). Das Netz verfehlte damit nur um Haaresbreite den Sprung auf die Note „sehr gut“ (ab 1,50) – ein Ansporn für den weiteren Netzausbau und das kommende Jahr. Für O2 Kunden erfreulich: Der CHIP Netztest bescheinigt dem O2 Netz eine sehr gute Netzqualität für die mobile Telefonie und Datennutzung sowie ein gutes Netz bei der 4G-Verfügbarkeit – auch auf dem Land und entlang von Zugstrecken.
Credits: Telefónica Deutschland
Mallik Rao
„Wir haben im Rahmen unserer Netzausbau-Offensive jede Anstrengung unternommen, um unseren Kunden im ganzen Land ein noch besseres O2 Netz zu bieten. Umso mehr freue ich mich, dass sich diese Fortschritte auch in deutlich besseren Bewertungen unserer Netzqualität im aktuellen CHIP Netztest widerspiegeln“, sagt Mallik Rao, Chief Technology & Information Officer von Telefónica Deutschland / O2. „Unser O2 Netz befindet sich im Wandel. Wir investieren in den kommenden Monaten weiter umfangreich in unser Netz, um unseren Kunden ein noch besseres 4G-Netz und ein leistungsstarkes 5G-Netz zur Verfügung zu stellen.“

O2 mit sehr guter Netzqualität bei mobiler Telefonie und Datennutzung

O2 bietet seinen Kunden in Großstädten ein sehr gutes Netz.
Das O2 Netz bietet Kunden ein sehr gutes Surferlebnis. 99,24% aller Downloads waren im CHIP Netztest erfolgreich. Zudem waren 99,5% der YouTube-Streams erfolgreich, womit O2 in dieser Teilkategorie der zweitbeste Anbieter ist. Auch die mittlere Datenrate kann sich sehen lassen: Im Schnitt nutzten die Tester im O2 Netz Download-Datenraten von rund 45 Mbit/s. Damit lassen sich sämtliche digitale Anwendungen reibungslos nutzen. Positive Nachricht für alle Vieltelefonierer: Die CHIP bewertet auch die mobile Telefonie im O2 Netz als „sehr gut“. 99,31% aller Anrufe waren erfolgreich. Bei den deutlich herausfordernderen Telefonaten über WhatsApp waren sogar 99,62% aller Anrufe erfolgreich. Diesen Bestwert teilt sich das O2 Netz mit der Telekom.

O2 mit sehr gutem Netz in deutschen Metropolen

Der CHIP Netztest belegt ebenfalls, dass O2 seinen Kunden in Großstädten ein sehr gutes Netz bietet. Für die Netzqualität in den Städten Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Frankfurt erhält O2 von der CHIP stets die Note „sehr gut“.

Enorme Verbesserungen bei 4G-Verfügbarkeit dank Netzausbau-Offensive

Credits: Telefónica Deutschland
Durch das Netzausbau-Programm verbesserte sich auch die Mobilfunkversorgung entlang von Autobahnen und Zugstrecken.
Die enormen Fortschritte des O2 Netzausbaus verbessern nicht nur das tägliche Nutzungserlebnis der Kunden. Sie machen sich auch in deutlich besseren Netztest-Bewertungen bei der 4G-Verfügbarkeit bemerkbar. Mit der Note 1,93 („gut“) schneidet das O2 Netz in diesem Jahr deutlich besser ab als noch im Vorjahr (Note 4,0). Grund dafür sind unter anderem die über 6.000 flächenwirksamen 4G-Stationen, die O2 seit Jahresbeginn bundesweit neu in Betrieb genommen hat. Über 7 Millionen Menschen hat O2 dadurch erstmals mit 4G versorgt. Durch das Netzausbau-Programm verbesserte sich auch die Mobilfunkversorgung entlang von Autobahnen und Zugstrecken. Das bleibt im CHIP-Netztest nicht unbemerkt: Mit der Note 1,79 erzielt das O2 Netz auch hier eine signifikante Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr (Note 3,6) und befindet sich auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb. Wer im Zug möglichst ununterbrochen YouTube streamen möchte, sollte auf das O2 Netz setzen. Mit 98,5% erfolgreich abgespielten YouTube-Streams während der Zugfahrt schneidet das O2 Netz in dieser Teilkategorie besser ab als der Wettbewerb. Im CHIP-Netztest flossen in diesem Jahr erstmals auch Punkte für 5G ein. Da der 5G-Start im O2 Netz im Oktober 2020 bereits während laufender Netztestmessungen erfolgte, wurde der neue Mobilfunkstandard bei O2 noch nicht vollständig im Test berücksichtigt. Ansonsten hätte sich das Ergebnis für das O2 Netz noch weiter verbessern können. In den kommenden Wochen und Monaten setzen die O2 Netztechniker ihr Ausbauprogramm weiter um. Neben einer immer besseren 4G-Verfügbarkeit wird der Anbieter im kommenden Jahr den neuen 5G-Standard in großen Schritten ausbauen und dadurch auch 5G in immer mehr Städte und Regionen bringen.

Autor: Florian Streicher

Florian Streicher ist Pressesprecher für das Thema Netz und für die Partnermarken (B2P) von Telefónica Deutschland. Er ist seit 2017 im Bereich Product & Technology Communications tätig. Dort kümmert er sich kommunikativ unter anderem um den Netzausbau, Innovationsthemen sowie Neuigkeiten einzelner Partnermarken.
Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!