Der Telefónica TecTalk:CEO Markus Haas trifft Christian Lindner

Seite vorlesen
Mitte April traf sich Markus Haas mit FDP-Parteichef Christian Lindner im Telefónica TecTalk.
Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung einen wahren Schub gegeben. In kürzester Zeit mussten sich Privat- und Berufsleben, Arbeitsweisen und Prozesse wo möglich ins Digitale verlagern. Das hat in Bereichen wie Behörden oder Schulen rasch gezeigt, wo die Defizite liegen. Es wurden jedoch auch die enormen Chancen der Digitalisierung sichtbar – für den Klimaschutz, für neue Arbeitsweisen oder für eine erhöhte Effizienz in der Industrie. Nun gilt es mehr denn je, dass Politik und Wirtschaft an einem Strang ziehen müssen, um Rahmenbedingungen zu schaffen und Initiativen voranzutreiben, welche die Digitalisierung fördern – und nicht erneut ausbremsen. Der Telefónica TecTalk setzt genau hier an. In einer Video- und Podcast-Serie trifft Telefónica Deutschland / O2 CEO Markus Haas fortan in regelmäßigen Abständen namhafte Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um sich mit ihnen über die Gestaltung und das Vorantreiben von Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf Basis einer starken Netz-Infrastruktur auszutauschen. Premierengast war Mitte April FDP-Parteichef Christian Lindner.

Digitalisierung in Deutschland: Luft nach oben

Christian Lindner im Telefónica TecTalk
„Wir sind in den vergangenen Jahren weitergekommen“, konstatierte Christian Lindner, Bundesvorsitzender und Vorsitzender der FDP im Deutschen Bundestag, auf die Frage zum Stand der Digitalisierung und der digitalen Souveränität in Deutschland und Europa. Technologisch – darin sind sich der Politiker und Telefónica Deutschland / O2 CEO Markus Haas einig – gäbe es jedoch Luft nach oben. Die digitale Infrastruktur mit einem starken, flächendeckenden Mobilfunknetz bildet das Trampolin für die Digitalisierung Deutschlands. Trotz der Corona-Krise treibt Telefónica Deutschland / O2 ihr ambitioniertes 4G-Ausbauprogramm konsequent voran und versorgt inzwischen 99 Prozent der deutschen Haushalte mit schnellem Mobilfunk über das 4G-Netz. Mit dem 5G-Start hat das Unternehmen im Oktober 2020 die Tür zu neuen virtuellen Welten aufgestoßen. Und die Hochinvestitionsphase hält an: Allein in 2021 sollen 1,3 Milliarden Euro in den weiteren Ausbau des O2 Mobilfunknetzes fließen. Mit Blick auf die Schaffung investitionsfreundlicherer Rahmenbedingungen und damit ein noch effizienteres und schnelleres Vorantreiben der Digitalisierung in Deutschland betonte Markus Haas jedoch: Wir wollen die beste Infrastruktur, wir wollen jeden weißen Fleck ausbauen. Hier können wir als Land mehr tun – und intelligenter sein.

Entscheidender Ansatzpunkt: Frequenzpolitik

Denn ohne ausreichende Frequenzen und eine langfristige Planungssicherheit über die Verfügbarkeit dieses Spektrums lässt sich eine weiter steigende Versorgungsqualität nicht realisieren. Mehr denn je gilt es die Weichen für eine neue Frequenzpolitik zu stellen. Telefónica Deutschland / O2 spricht sich in der aktuellen Debatte rund um die Erneuerung des Telekommunikationsgesetzes klar dafür aus, anstelle von überteuerten Auktionen Bestandsfrequenzen wie die vielgenutzten Frequenzen im 800 Megahertz (MHz) Bereich zu verlängern. Markus Haas im Telefónica TecTalk dazu: „Dem Markt wurden in den vergangenen zwanzig Jahren 66 Milliarden Euro durch Frequenzauktionen entzogen. Diese werden jetzt langsam zurückgeführt über sehr aufwendige Förderprogramme. (…) Unser übergeordnetes Ziel muss jetzt sein, alle Investitionsmittel aus der Wirtschaft zu bündeln, um die beste digitale Infrastruktur zu haben. Und auch wenn Christian Lindner sich weder für weitere Auktionen noch für die Möglichkeit der Frequenzverlängerung aussprechen wollte, bestätigte er: In der Substanz zu sagen, dass wir dem Markt nicht Geld entziehen dürfen, um es ihm danach wieder durch bürokratische Fördermittel zuzuführen, da bin ich einer Meinung mit Herrn Haas.

Digitalisierung als Chance – auch für den Klimaschutz

Markus Haas und Christian Lindner waren sich darüber hinaus in einer Sache einig: Beide freuen sich auf dieses Jahrzehnt des Mobilfunks. Dieses halte nicht zuletzt durch den raschen Ausbau der neuen Mobilfunktechnologie 5G enormes Potential und Innovationskraft für eine starke Wirtschaft mit erhöhter Effizienz und Flexibilität in der Produktion bereit. Großes Augenmerk legten beide Parteien zudem auf die Bedeutung des Mobilfunks für den Klimaschutz. Über die eigene Klimaneutralität Ihres Unternehmens leisten Sie als Branche einen enorm wichtigen Beitrag. Wenn ich an Smart Grids, also dezentrale Energieerzeugung und dezentrale Speicherung von elektrischer Energie denke – da kommen Sie ins Spiel. Zukünftig werden Netze benötigt werden, die vielfach mit einer IP-Adresse ausgestattete Dinge in die Lage versetzen, auch in Abhängigkeit von fluktuierender Energieerzeugung tätig zu werden. Hier brauchen wir Intelligenz und Netze. Wenn wir die richtigen Rahmenbedingungen schaffen und jetzt auf Technologie, auf neue Antriebe beim Auto, auf intelligenten Netzausbau setzen, dann ist Klimaschutz ein Erneuerungsprogramm für unsere Wirtschaft – und kein Verarmungsrisiko, so der FDP-Parteichef.

Neue Serie: “TecTalk – der Telefónica / O2 Podcast”

Das gesamte Gespräch von Markus Haas und Christian Lindner wird in Kürze als Premieren-Episode des neuen Podcast „TecTalk“ veröffentlicht und auf allen gängigen Plattformen wie Spotify, Apple Podcast oder Deezer verfügbar sein.

Von: Stephanie Kunz

Die Digital- und Social Media Expertin Stephanie Kunz ist für die Entwicklung und Aufbereitung diverser Themen der externen wie internen Unternehmenskommunikation zuständig. Als Pressesprecherin verantwortet sie zudem die Partnermarken (B2P) von Telefónica Deutschland. Bevor Stephanie Kunz Ende 2018 zu Telefónica Deutschland wechselte, zeichnete sie in ihrer zwölfjährigen Agenturlaufbahn für die Kommunikation diverser Kunden aus der Tech-, Health- und Consumer-Branche verantwortlich.

Weitere Informationen

Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.
-
CEO Markus Haas im Interview: "2025 soll es keine Funklöcher mehr geben"
-
Neues Telekommunikationsgesetz: "Netzbetreiber brauchen mehr Planungssicherheit"
-
5G-Standalone in Vorbereitung: Telefónica Deutschland / O2 startet 5G-Ausbauturbo
-
Strategie-Update: Telefónica Deutschland / O2 setzt weiter auf profitables Wachstum

„TecTalk – der Telefónica / O2 Podcast“ – zu hören unter anderem hier:

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!