20 Jahre O2:Die Welt der Telekommunikation verändern

Seite vorlesen
Credits: O2 Telefónica
Seit dem Start im Mai 2002 steht die Marke O2 für Freiheit, Selbstbestimmung, Innovationskraft und Kundenorientierung.
Zum 20. Geburtstag blickt O2 auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurück. Von der Homezone bis zum konvergenten Tarif für alle Netze: Seit dem Start im Mai 2002 steht die Marke für Freiheit, Selbstbestimmung, Innovationskraft und Kundenorientierung. Mit dieser strategischen Ausrichtung hat O2 den Telekommunikationsmarkt immer wieder maßgeblich geprägt und bleibt auch künftig fairer und preisleistungsstarker Vorreiter im Markt. Für alle seine Kund:innen und die, die es werden wollen, feiert O2 seinen Geburtstag mit attraktiven Angeboten in allen Bereichen - Mobilfunk, Internet@Home sowie Hardware.
Markus Haas
„Wir wollen den digitalen Alltag der Menschen jeden Tag ein Stück besser machen! Hierbei steht unsere Kernmarke O2 im Zentrum. Sie ist so stark wie nie – und Wachstumsmotor für Telefónica Deutschland, gratuliert Markus Haas, CEO der Telefónica Deutschland und schaut zurück. „In den vergangenen 20 Jahren hat sich im Telko-Markt immens viel für die Verbraucher:innen getan! Wir sind ’always on’ und O2 Telefónica macht dies möglich. Smartphones, Breitbandfestnetz, großvolumige Tarife – das ist kein Luxus mehr, sondern gehört auch dank unserer preisleistungsstarken Lösungen wie selbstverständlich zu unserem Alltag.“
Wolfgang Metze
Wir feiern eine Marke, die noch nie so erfolgreich am Markt war wie heute: Es entscheiden sich immer mehr Menschen für O2. Und unsere Kund:innen sind so zufrieden und treu wie nie zuvor. Denn wir liefern das attraktivste Telekommunikations-Gesamtpaket im deutschen Markt, erklärt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von O2 Telefónica. “Auf unserem Erfolg ruhen wir uns selbstverständlich nicht aus. Wie arbeiten weiterhin fokussiert an nutzenorientierten, innovativen und fairen Produkten zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Gleichzeitig verbessern wir auch unseren mehrfach ausgezeichneten Vertrieb und Service weiter. Zusammen mit unserem sehr guten Mobilfunknetz und der größten Internet@Home-Verfügbarkeit in Deutschland haben wir eine starke Ausgangsposition geschaffen, um mit O2 als integriertem Komplettanbieter auch zukünftig weiter erfolgreich zu sein!“

Revolution im Mobilfunkmarkt: Von der O2 Homezone bis O2 Free

2002 wird aus Viag Interkom die Marke O2. Von Anfang an prägt O2 den Mobilfunkmarkt und setzt im Sinne der Kund:innen starke Akzente in Richtung Freiheit. Mit der O2 Homezone sind Nutzer:innen auch mobil und ohne Mehrkosten über ihre Festnetznummer erreichbar und bei O2 Genion schafft O2 2007 zusätzlich die monatliche Grundgebühr ab. Im gleichen Jahr geht mit O2 DSL das erste Festnetzprodukt von O2 an den Start. 2009 kommt der erste O2 Tarif mit Kosten-Airbag auf den Markt: Sobald der Grenzbetrag für Gespräche und SMS aufgebraucht ist, fallen mit dem O2 o für den restlichen Monat keine weiteren Kosten innerhalb Deutschlands in alle deutschen Netze (Festnetz und Mobilfunk) an. Mit O2 My Handy entkoppelt O2 als erster Anbieter den Handykauf vom Tarif: Anders als bis heute im Markt üblich, zahlen O2 Kund:innen nach Ablauf der 24-monatigen Vertragslaufzeit nicht einfach weiter für ihr eigentlich abbezahltes Handy. Endet der Ratenplanlaufzeit für das Gerät, berechnet O2 automatisch nur noch den Tarif und die Kund:innen feiern ihren persönliche „Tag Nix“.
Zum 20. Geburtstag blickt O2 auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurück.
Laut VATM verbrauchen Mobilfunkkund:innen in Deutschland in 2012 durchschnittlich 30 Prozent mehr mobile Daten als im Vorjahr. O2 hat den passenden Tarif dafür: O2 Blue ist der erste datenzentrierte Tarif im deutschen Mobilfunkmarkt - Kund:innen zahlen nicht mehr für Telefonie und SMS, sondern nur noch für mobile Daten. 2020 entfesselt O2 Free endgültig die Datennutzung der Kund:innen und macht endloses Surfen möglich, da nach dem Verbrauch des Datenvolumens mit 1MBit/s weiterhin die wichtigsten Anwendungen genutzt werden können. Vier Jahre später wird diese Weitersurf-Garantie obsolet, als O2 Free extra große Datenpakete als neuen Standard einführt.
O2 hat den Telko-Markt immer wieder maßgeblich geprägt und bleibt auch künftig fairer und preisleistungsstarker Vorreiter im Markt.
2018 können O2 Kund:innen mit O2 Free Unlimited erstmals ohne Volumenbegrenzung mobil surfen. Und mit O2 my All in One startet der erste konvergente Tarif für unbegrenztes Datenvolumen bei Mobilfunk und Festnetz, der seit 2021 in weiterentwickelter Form als O2 One Unlimited Erfolge feiert: Nutzer:innen können sich ihr individuelles Kombi-Paket aus Mobilfunk und Festnetz konfigurieren und der Tarif passt sich so flexibel an die jeweilige Lebenssituation an. 2019 geht mit O2 TV powered by waipu.tv das TV-Angebot als einer der ersten innovativen Zusatzdienste für O2 Mobilfunk- und Festnetzkund:innen an den Start.
Oberbaumbrücke in Berlin: Illumination zum 5G Start von O2
Am Tag der Deutschen Einheit 2020 schaltet O2 das 5G-Netz an. Ende des Jahres launcht O2 als erster Anbieter mit O2 my Home einen Tarif für alle Netztechnologien. Durch Kooperationen hat O2 als einziger Netzanbieter Zugang zu DSL, Kabel und Glasfaser sowie WLAN über das eigene Mobilfunknetz. Damit bietet O2 die größte Internet@Home-Verfügbarkeit in Deutschland an. Ende 2020 darf O2 seine Kund:innen mit „Willkommen im sehr guten Netz von O2“ begrüßen. Denn das renommierte Fachmagazin „connect“ zeichnet das O2 Netz erstmals mit einem „Sehr gut“ aus und bestätigt dieses Urteil ein Jahr später.1) Mehr als 2,4 Mrd. Gigabyte Daten insgesamt, also rund 5,5 Mio. Gigabyte pro Tag, flossen 2021 allein durch das O2 Netz. Dieser Tageswert ist deutlich höher als das gesamte Jahres-Datenvolumen in den deutschen Mobilfunknetzen von 2007, das laut VATM nur bei insgesamt 3,7 Millionen Gigabyte lag. O2 sorgt mit seinen großen Datenpaketen zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis erfolgreich dafür, dass die Kund:innen im O2 Netz immer mehr digitale Services in ihren Alltag integrieren. Während O2 Free Kund:innen 2021 schon 10 GB pro Monat und SIM-Karte nutzen, liegt der durchschnittliche monatliche Datenverbrauch in Deutschland, laut VATM, bei 3,27 GigaByte.
Fußnote

Von: Alexandra Brune

Alexandra Brune ist Pressesprecherin von O2 Telefónica mit dem Schwerpunkt Privatkunden-Produkte, Markenthemen, Hardware und Service. Zuvor war sie bei der Benteler-Gruppe als Head of Communication/Marketing und bei Home Shopping Europe (HSE24) als Head of Corporate Communications tätig.

Video bei YouTube

Weitere Informationen

Alle Informationen zum O2 Geburtstag ab 3. Mai unter: g.o2.de/o2Geburtstag
-
Zum Geburtstag alles Gute: 15 GB für 15 Euro bei O2 Prepaid
-
Tarifinnovation zum 20. Markengeburtstag von O2: O2 Grow – der erste wachsende Mobilfunktarif Deutschlands
-
Zum 20. Markengeburtstag erweitert O2 seine Gigabit-Festnetzabdeckung: Gigabit-Geschwindigkeit für über 22 Millionen Kabel-Haushalte

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!