Qualitätssprung verleiht zusätzlichen Auftrieb:O2 Telefónica erzielt Rekordergebnis im 1. Halbjahr 2022

Seite vorlesen
-
Starkes Wachstum: Umsatz legt im Halbjahr um 5,5 Prozent auf 3,95 Milliarden Euro zu, gestützt von starkem Wachstum im Mobilfunkserviceumsatz (+2,8 Prozent)
-
Höheres Ergebnis: Bereinigtes Betriebsergebnis OIBDA wächst um 4,9 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro
-
Deutliche Kundengewinne: +661.000 Vertragskundenanschlüsse im Mobilfunk (exklusive M2M) im ersten Halbjahr, getrieben von der Kernmarke O2
-
Beschleunigter Netzausbau: 5G-Versorgungsziel 2022 von 50 Prozent der Bevölkerung sechs Monate früher als geplant erreicht
-
Erweiterung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022: Wachstum im niedrigen bis unteren mittleren einstelligen Prozentbereich für das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA
Sowohl Umsatz als auch das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA legen deutlich zu.
O2 Telefónica schließt das Halbjahr 2022 mit einer Rekordentwicklung ab. Investitionen in eine verbesserte Netzqualität, innovative Tarife, einen exzellenten Service sowie in mehr Nachhaltigkeit verleihen dem Unternehmen erneut einen deutlichen Leistungsschub für seine Kund:innen. Sowohl Umsatz als auch das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA legen im ersten Halbjahr 2022 deutlich zu. Das Unternehmen erweitert daher seine Prognose und erwartet für das bereinigte OIBDA im Geschäftsjahr 2022 Wachstum im niedrigen bis unteren mittleren einstelligen Prozentbereich.
„Die Rekordwerte von O2 Telefónica bei Geschäftsentwicklung und 5G-Netzausbau im ersten Halbjahr unterstreichen eindrucksvoll, dass sich unsere Investitionen auszahlen. Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen, sagt Telefónica Deutschland CEO Markus Haas. „Unsere Kundinnen und Kunden erhalten ein immer stärkeres Gesamtpaket aus Netz, Tarif, Service und einer verbesserten Umweltbilanz. Darauf sind wir stolz. Unsere Produkte werden jeden Tag besser. Für die Zukunft verleiht uns das den notwendigen Rückenwind. Unsere Investitionen und Qualitätssteigerungen werden in künftigen Angeboten einen noch besseren Beitrag zu unserem wirtschaftlichen Erfolg leisten.“

Rekordwerte bei Umsatz und Betriebsergebnis

Credits: Gettyimages (edited)
Die positive Entwicklung im ersten Halbjahr geht insbesondere auf ein starkes Wachstum im Mobilfunkserviceumsatz zurück.
Die verbesserte Leistung macht sich deutlich in den Ergebnissen des ersten Halbjahres bemerkbar: Der Umsatz legt im ersten Halbjahr 2022 um 5,5 Prozent auf 3,95 Milliarden Euro zu. Ein deutliches Plus von 5,8 Prozent im zweiten Quartal sorgt dafür, dass O2 Telefónica die Marke von 2 Milliarden Euro Umsatz pro Quartal übertrifft. Diese positive Entwicklung im Halbjahr geht insbesondere auf ein starkes Wachstum im Mobilfunkserviceumsatz zurück, der um 2,8 Prozent auf insgesamt 2,75 Milliarden Euro zulegt. Im zweiten Quartal beläuft sich der Wert auf 1,4 Milliarden Euro, wodurch er 2,3 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum liegt. Aufgrund der ungebremst hohen Nachfrage nach aktuellen 5G-fähigen Smartphones und der guten Verfügbarkeit bei O2 Telefónica steigert das Unternehmen den Umsatz mit Endgeräten in den ersten sechs Monaten des Jahres um mehr als 18 Prozent auf 787 Millionen Euro. Die Erlöse aus Festnetzanschlüssen mit hohen Bandbreiten wachsen im ersten Halbjahr um 2,1 Prozent. Im zweiten Quartal beträgt das Wachstum sogar 2,5 Prozent. Seit Mai 2022 vermarktet O2 an über 22 Millionen Kabel-Haushalten Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s. Anlässlich des 20. Geburtstages von O2 können Verbraucher:innen diese zu einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis buchen.

Jubiläumstarif O2 Grow sorgt für starkes Kundenwachstum

Credits: Gettyimages (edited)
Die Nachfrage nach Vertragskundenanschlüssen im Mobilfunk nimmt zu.
Die verbesserte Leistung bei Netzqualität, Tarifen und Services führt weiterhin zu einem deutlichen Wachstum bei der Zahl der Vertragskundenanschlüsse im Mobilfunk. Im ersten Halbjahr gewinnt O2 Telefónica rund 661.000 neue Vertragskund:innen (exklusive M2M) hinzu. Die Nachfrage nimmt dabei weiter zu: Allein im zweiten Quartal entscheiden sich rund 374.000 neue Vertragskund:innen (exklusive M2M) für die Angebote des Telekommunikationsanbieters – angetrieben durch die Kernmarke O2 und den innovativen Jubiläumstarif O2 Grow. Kein Anbieter verbindet mehr Menschen mit Mobilfunk in Deutschland.

Höheres Ergebnis ermöglicht Ausweitung der Jahresprognose

Trotz aller makroökonomischen Herausforderungen traut sich das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr noch mehr zu.
Der positive Trend zeigt sich unter dem Strich auch in einem höheren Ergebnis: Das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA wächst aufgrund des verbesserten Mobilfunkserviceumsatzes und einem effektiven Kostenmanagement um 4,9 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro. Trotz aller makroökonomischen Herausforderungen traut sich das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr noch mehr zu: O2 Telefónica erweitert daher die Prognose und erwartet für das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA im Geschäftsjahr 2022 Wachstum im niedrigen bis unteren mittleren einstelligen Prozentbereich. Im zweiten Quartal legt das bereinigte Betriebsergebnis um 2,7 Prozent zu. Unter dem Strich erzielt O2 Telefónica erneut ein positives Periodenergebnis von 67 Millionen Euro im ersten Halbjahr.

5G-Ausbauziel 2022 frühzeitig erreicht

Credits: O2 Telefónica
Bis Jahresende 2022 will das Unternehmen nun bereits mindestens 60 Prozent der Bevölkerung mit 5G versorgen.
Das Fundament für diesen Erfolg bildet insbesondere auch die deutlich verbesserte Netzqualität des Unternehmens. Im ersten Halbjahr machte O2 Telefónica rasante Fortschritte im 5G-Netzausbau: Seit Juni versorgt der Telekommunikationsanbieter 50 Prozent der Bevölkerung mit seinem schnellen O2 5G-Netz. Damit hat O2 Telefónica das diesjährige 5G-Ausbauziel bereits ein halbes Jahr früher als geplant erreicht. Grundlage dafür sind effiziente Investitionen in Höhe von 556 Millionen Euro (+9,5 Prozent) im ersten Halbjahr. Bis Jahresende 2022 will das Unternehmen nun bereits mindestens 60 Prozent der Bevölkerung mit 5G versorgen. Millionen Verbraucher:innen in Deutschland profitieren dadurch noch schneller vom modernen 5G-Mobilfunkstandard im O2 Netz. Dies ist aufgrund weiterer Effizienzsteigerungen im Ausbau weiterhin mit dem geplanten Investitionsvolumen umsetzbar. Im Rahmen des bundesweiten Ausbauprogramms investiert O2 Telefónica zudem massiv in zusätzliche Kapazitäten für die mobile Datennutzung. Allein im ersten Halbjahr 2022 transportierte das O2 Netz aufgrund des wachsenden Datenhungers deutscher Verbraucher:innen fast 1,6 Milliarden Gigabyte Datenvolumen. Das sind rund 50 Prozent mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Dieses exponentielle Wachstum ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Kund:innen insbesondere mobile Daten für die Angebote der großen US-Streaming- und Messaginganbieter nutzen. O2 Telefónica spricht sich daher für eine finanzielle Beteiligung der Streaminganbieter am Netzausbau in Deutschland aus.

Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil eines verbesserten Leistungsangebots

Credits: Gettyimages (edited)
Insgesamt befindet sich das Unternehmen bei der Verbesserung seiner Klimabilanz auf einem sehr guten Weg.
Im Leistungsangebot von O2 Telefónica nehmen nachhaltige Kundenlösungen eine zentrale Rolle ein. So bietet das Unternehmen seit Mai einen neuen Service beim O2 Handyankauf an, bei dem der Restwert des gebrauchten Endgerätes direkt verrechnet werden kann. Insgesamt befindet sich das Unternehmen bei der Verbesserung seiner Klimabilanz auf einem sehr guten Weg, um bis spätestens 2025 seine Emissionen um 90 Prozent zu reduzieren und Restemissionen zu einer netto-CO2-Neutralität zu kompensieren (Scope 1 und 2). Das ist schon heute im O2 Netz der Fall. Um auch den CO2-Verbrauch zu verringern, der entlang der Lieferkette entsteht (Scope 3), erfasst das Unternehmen unter anderem klimafokussierte Daten von rund 1.000 Lieferanten. Im ersten Halbjahr konnte bereits der hohe Klimareifegrad von wichtigen SIM-Karten-Herstellern festgestellt werden. Damit macht das Unternehmen wichtige Fortschritte, um zum nachhaltigsten Telekommunikationsanbieter in Deutschland zu werden.
O2 Telefónica ist ein führender Komplettanbieter für Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskund:innen. Das Portfolio der Kernmarke O2 sowie diverser Zweit- und Partnermarken umfasst neben klassischen Telefonie- und Internetanschlüssen auch innovative digitale Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Im Mobilfunk betreut O2 Telefónica rund 47 Millionen Mobilfunkanschlüsse (inkl. M2M - Stand 30.06.2022). Kein Netzbetreiber verbindet hierzulande mehr Menschen. Das leistungsstarke und vielfach ausgezeichnete Mobilfunknetz des Unternehmens erreicht über 99% der Bevölkerung. Im Festnetz bietet O2 Telefónica seinen Kund:innen die größte technologische Vielfalt und geografische Verfügbarkeit aller Anbieter in Deutschland. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist im TecDAX und MDax notiert sowie seit Juni 2022 Teil des Eurostoxx 600. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 7.400 Mitarbeiter:innen einen Umsatz von 7,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A. mit Sitz in Madrid, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt.

Von: Guido Heitmann

Leiter Corporate Communications O2 Telefónica | Guido Heitmann ist seit Oktober 2014 Head of Corporate Communications der O2 Telefónica. Zuvor seit 2001 Teil des Kommunikationsteams der E-Plus Gruppe und als Abteilungsleiter und Chef vom Dienst mit seinem Team verantwortlich für die Corporate-PR-Arbeit sowie die Interne Kommunikation. Geboren in Buxtehude, Diplom-Kaufmann, und schon immer als Kommunikator tätig, zuvor unter anderem bei Hapag-Lloyd AG in Hamburg. Als Pressesprecher Ansprechpartner unter anderem für Themen wie Finanzberichterstattung, M&A, Regulierung, Business & Technology Strategy sowie Personal- und Organisationsthemen. Twitter: @gu_heitmann

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!