Oktoberfest 2022 im leistungsstarken O2 Netz:Riesiger Datendurst auf der ersten 5G-Wiesn erwartet

Seite vorlesen
Credits: O2 Telefónica
Für das Oktoberfest 2022 hat O2 Telefónica die Mobilfunkversorgung auf der Theresienwiese massiv ausgebaut.
Für mehrere Millionen Besucher:innen das beste Netz der Stadt zu bieten – um das sicherzustellen, hat O2 Telefónica für das Oktoberfest 2022 die Mobilfunkversorgung auf der Theresienwiese massiv ausgebaut. Nicht nur das Wiesn-Bier, auch Daten fließen zum 187. Oktoberfest in Highspeed. Am 17. September 2022 strömen nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder Millionen auf das größte Volksfest der Welt. Nicht nur die Vorfreude ist riesengroß, auch technologisch hat sich seit dem letzten Oktoberfest einiges getan: 2022 können die Besucher:innen ihre Selfies, Streams, Stories und Videos zum ersten Mal in 5G-Geschwindigkeit mit Freund:innen und Daheimgebliebenen teilen.
„Da sich während des Oktoberfests viele Mobilfunknutzer auf engstem Raum bewegen, muss das mobile Netz einen echten Härtetest meistern,“ so Andreas Illgen, Radio Planner Special Projects bei O2 Telefónica. „Damit beim zu erwartenden Datendurst niemand auf dem Trockenen sitzt, hat O2 Telefónica 19 zusätzliche Mobilfunkstandorte mit 49 Netzelementen aufgebaut – und das sowohl auf der Theresienwiese als auch in den Festzelten, für besten Empfang auf den Bänken. 43 von ihnen tragen zur schnellen 5G-Versorgung bei. Mit unserer gesamten Netztechnik auf dem Festgelände könnte man auch eine Großstadt wie Erfurt versorgen – auf den Besucheransturm sind wir also bestens vorbereitet.“
Damit die Daten wiederum problemlos vom Festgelände ins O2 Telefónica Netz und von dort ins Internet und andere Kommunikationsnetze gelangen können, sind sämtliche Anlagen auf der Wiesn per Glasfaser verbunden.

Wird auf der Wiesn 2022 die Marke von 250.000 Gigabyte geknackt?

Credits: O2 Telefónica
Die Datennachfrage der Kund:innen auf der Wiesn ist stets rekordverdächtig.
Bereits im Sommer haben die Netztechniker von O2 Telefónica angefangen, die zusätzlichen Standorte auf dem Gelände zu errichten. Die eigentliche Integration ins Netz erfolgte in der Woche vor Eröffnung des Oktoberfests. Die Datennachfrage der Kund:innen auf der Wiesn ist stets rekordverdächtig – dieses Jahr wird aber wohl einen neuen Rekordwert markieren, auch dank 5G: Die Marke von 250.000 Gigabyte könnte fallen, was mehr als einer Verzehnfachung im Vergleich zum Jahr 2016 gleichkommt. Der stetig steigende Datenverbrauch (geschätzt 50% mehr pro Jahr) ergibt sich hauptsächlich durch die datenintensivere Messaging-Dienste, über die mehr Videos und immer hochauflösendere Fotos übertragen werden, Streaming sowie die Videoproduktion für soziale Medien.
Eine Besonderheit zeichnet dabei den Datenverbrauch im Rahmen des Oktoberfests aus: Die Menge der hochgeladenen Daten ist ungefähr doppelt so groß wie der heruntergeladenen. Die Erklärung: Wer im Bierzelt sitzt oder steht, lädt häufig Inhalte in den sozialen Medien hoch – und schaut vermutlich eher selten einen Film bei Netflix. Nicht nur auf der Theresienwiese, auch auf dem Heimweg vom Oktoberfest profitieren die Besucher:innen vom besten Netz der Stadt. Selbst aus der Münchner U-Bahn können im Nachgang die besten Wiesn-Momente via 5G mit der Welt geteilt werden.

Von: Christoph Schneider

Christoph Schneider ist Senior Manager Communication Strategy & Management Communications bei O2 Telefónica. Zuvor war er bei der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. Referent für Kommunikation und digitale Medien sowie bei der BMW Group für die Kommunikation des Produktionsstandorts Landshut zuständig. Weitere Erfahrungen sammelte er bei verschiedenen Kommunikationsagenturen sowie in der Wirtschaftsredaktion des Münchner Merkur.

Weitere Informationen:

Oktoberfest: 17. September - 3. Oktober 2022 Die offizielle Oktoberfest App: Android | iOS Oktoberfest: Facebook | Instagram
Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!