Smartphone Magazin Netztest:O2 Netz erhält Bestnote „Hervorragend“

Seite vorlesen
Das O2 Mobilfunknetz sichert sich die Bewertung "Hervorragend" im großen Smartphone Magazin Netztest.
Im großen Smartphone Magazin Netztest sichert sich das O2 Mobilfunknetz die Bestnote „Hervorragend“. Dank einer weiter verbesserten Netzqualität erhält O2 nach der Note „sehr gut“ im vergangenen Jahr nun erstmals die höchste Auszeichnung im Netztest. Damit festigt O2 den zweiten Platz. Zum Gesamtsieg unter den drei deutschen Mobilfunkanbietern fehlen wiederum nur drei Punkte. Durch einen fokussierten 5G-Ausbau, das Schließen weißer Flecken und weiterer Qualitätsinitiativen verbessert O2 das Netzerlebnis seiner Kundinnen und Kunden kontinuierlich weiter.
Mallik Rao
Das hervorragende Abschneiden im Netztest ist das Resultat unserer konsequenten Investitionen in eine bundesweit bessere Netzqualität“, sagt Mallik Rao, Chief Technology & Information Officer von O2 Telefónica. „Wir haben die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden fest im Blick und bauen unser O2 Netz kontinuierlich weiter aus. Wir sorgen damit für eine zuverlässige und leistungsfähige Vernetzung unserer 46 Millionen Kundinnen und Kunden in Deutschland – in der Stadt und auf dem Land.“

O2 Netz überzeugt mit hervorragender Leistung

Das O2 Netz gibt im Netztest ein hervorragendes Bild ab. Insgesamt erhält das Netz 136 von 150 möglichen Punkten (Deutsche Telekom „hervorragend“ mit 139 Punkten, O2 „hervorragend“ mit 136 Punkten, Vodafone „sehr gut“ mit 130 Punkten). In den Kategorien Upload (Hochladen von Dateien), Webpage (mobiler Aufruf von Internetseiten) und Call (mobile Telefonie) schnappt sich O2 jeweils den Gesamtsieg. In vielen weiteren Teilwertungen ist das Netz auf Augenhöhe mit den anderen Anbietern. Für den Smartphone Magazin Netztest hat die Redaktion zusammen mit dem Testspezialisten Dalmus Commercial Agency die Netzqualität der deutschen Mobilfunkanbieter zwei Monate lang ausführlich getestet. Ein Fokus lag auf der Netzqualität in ländlichen Gebieten. Insgesamt legten die Tester eine Strecke von 12.000 Kilometern zurück und sammelten 420.000 Messwerte ein.

O2 Netzausbau macht enorme Fortschritte

Credits: O2 Telefónica / Felix Steck
Mit dem neuen Mobilfunkmasten in Schwabmünchen-Birkach surfen O2 Kundinnen und Kunden nun mit 4G und 5G im Netz.
O2 forciert den Ausbau des schnellen 5G-Netzes in Städten und ländlichen Regionen. Dabei kommt der Anbieter schneller voran als geplant: Das ursprüngliche Ziel von 50 Prozent 5G-Bevölkerungsabdeckung, das bis Jahresende 2022 erreicht werden sollte, schaffte O2 bereits im Sommer 2022 – und damit sechs Monate früher. Bis Ende 2025 wird O2 die gesamte Bevölkerung in Deutschland mit 5G versorgen. Parallel errichtet O2 neue Standorte in bisher unterversorgten Regionen. Erst kürzlich hat O2 im Landkreis Augsburg einen neuen Mobilfunkstandort in Betrieb genommen und damit den bisher größten weißen Fleck Bayerns geschlossen. Zudem kooperieren die Betreiber im Rahmen von sogenannten Graue-Flecken-Abkommen, indem sie sich wechselseitigen Zugang zur Netztechnik an bis zu 2.000 ländlich gelegenen Standorten bieten. O2 Kundinnen und Kunden profitieren dadurch von einem immer besseren Mobilfunknetz – zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Von: Florian Streicher

Florian Streicher ist Pressesprecher (Senior Media Relations Manager) für Technologie- und HR-Themen bei O2 Telefónica. Er ist seit 2017 in der Kommunikationsabteilung des Unternehmens tätig, wo er sich um die kommunikativen Schwerpunkte Netzausbau, 5G, IT, Technologie-Innovationen und Personalthemen kümmert. Zuvor war er in der Kommunikationsberatung tätig.

Weitere Informationen:

Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Services werden regelmäßig von unabhängigen Experten bewertet: Weitere Auszeichnungen

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!