Vielfalt engagiert fördern

Wir begreifen Vielfalt in der eigenen Belegschaft als Chance und Potenzial für eine erfolgreiche Zukunft und haben sie in unseren Geschäftsgrundsätzen als Prinzip verankert. Zudem sind wir seit 2007 Unterzeichner der „Charta der Viefalt“. Bei uns sind Mitarbeiter aus über 70 Nationen vertreten, für die einheitliche Richtlinien in Bezug auf faire und gleiche Bezahlung sowie Beförderung gelten.
Bereits seit 2010 initiieren unsere Diversity-Beauftragten Programme zur Förderung von Frauen in Führungspositionen und fördern die Umsetzung freiwilliger Quoten in Gremien und Unternehmensbereichen. Seit 2011 verpflichten wir uns mit der Unterzeichnung des Memorandums für Frauen in Führung zu Fortschritten auf diesem Gebiet. Mit Erfolg, wie das hohe Ranking von Telefónica Deutschland im German Gender Index börsennotierter Unternehmen in Deutschland zeigt. Im Jahr 2016 war ein ein Mitglied des dreiköpfigen Vorstandes weiblich und fünf von 16 Mitgliedern im Aufsichtsrat. Seit 2017 besteht der Vorstand aus zwei Mitgliedern, von denen eines weiblich ist. Damit liegen wir über dem von der Bundesregierung definierten Ziel von über 30 % weiblichen Aufsichtsräten bei deutschen Aktiengesellschaften. Insgesamt beschäftigten wir im Berichtsjahr 3.417 Frauen im Unternehmen – rund 39 %.