Verantwortungsvoll und nachhaltig mit Daten umgehen

Immer mehr Anwendungen, die unser Leben vereinfachen, beruhen auf der Analyse von Daten: Internet-Suchen führen in Millisekunden zu passenden Ergebnissen, Pakete kommen zur Wunschzeit an und Spam-Filter blockieren unerwünschte E-Mails durch Erkennung von Textmustern. Die Grundlage dafür sind statistische Verfahren. Sie können Daten auf wiederkehrende Muster untersuchen und so wertvolle Informationen daraus ableiten. Dabei gilt ein einfacher Zusammenhang: Je umfangreicher die Datengrundlage ist, desto deutlicher sind die Muster und desto verlässlicher werden die abgeleiteten Erkenntnisse.

Telefónica Deutschland gewinnt neue Erkenntnisse aus Datenanalyse

Mit über 48 Millionen Kundenanschlüssen liegt Telefónica Deutschland durch die normalen Geschäftsprozesse eine große Menge an Daten vor. Darunter viele, die ausschließlich uns als Netzbetreiber vorliegen, beispielsweise Mobilitätsdaten. Diese entstehen, wenn Handys, z.B. beim Surfen oder Telefonieren, mit den Mobilfunkzellen kommunizieren. Für Analysezwecke anonymisiert Telefónica NEXT diese Daten und berechnet daraus anonymisierte Bewegungsströme. Intelligent verknüpft ergeben sich aus den Daten wichtige Erkenntnisse, die für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen ebenso wie für Kommunen, öffentliche Verkehrsbetriebe und die Gesellschaft insgesamt relevant sind. Beispiele finden Sie hier.

Vertrauen ist Voraussetzung für neue datenbasierte Geschäftsmodelle

Da durch die zunehmende Digitalisierung immer mehr Daten anfallen, werden auch die Einsatzmöglichkeiten für statistische Anwendungen immer vielseitiger. Doch gleichzeitig ergeben sich daraus auch neue Anforderungen: Es gilt, den verantwortungsvollen Umgang mit Daten sicherzustellen, damit der nachhaltige Schutz der Privatsphäre eines jeden Einzelnen gewährleistet ist. Telefónica arbeitet seit vielen Jahren an neuen Standards, um digitale Technologien sicherer und transparenter zu machen. Jeder soll seine Daten sicher wissen und sein digitales Leben selbst gestalten können.

Sichere anonymisierte Nutzung

Um statistische Analysen verantwortungsvoll umsetzen zu können, hat Telefónica in Deutschland ein dreistufiges Anonymisierungsverfahren entwickelt und zum Patent angemeldet: Die Telefónica Data Anonymization Platform (DAP). Sie wurde bereits in der Entwicklung von der Bundesbeauftragen für den Datenschutz und die Informationssicherheit begleitet, ist TÜV-geprüft und erfüllt somit höchste Standards. Das Verfahren stellt sicher, dass bei dem Erstellen von Statistiken keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich sind. Trotz Anonymisierung sollen Sie als Kunde im Netz von Telefónica Deutschland immer selbst die Kontrolle über die Nutzung Ihrer Daten behalten. Deshalb können Sie hier den aktuellen Status für die Verwendung Ihrer anonymisierten Daten prüfen und diesen bei Bedarf ändern. Dieser Service steht für Kunden aller Marken (beispielsweise O2) in den Netzen von Telefónica Deutschland bereit.