Themenschwerpunkt „5G und die Digitalisierung“:Telefónica Deutschland / O2 ist zentraler Partner der Telekommunikationsmesse tecversum 2020

Seite vorlesen
Credits: LABOR WELTENBAU STUTTGART, editor: Tom Exner, Elmar Gauggel
Zahlreiche Themen aus der B2C- und B2B-Welt präsentiert O2 auf ihrem virtuellen Messestand.
Telefónica Deutschland / O2 unterstützt als einer der Haupt-Sponsoren die am 27. Oktober startende und hochkarätig besetzte Telekommunikationsveranstaltung „tecversum“ des Fachmagazins connect. Die Teilnahme des Unternehmens an der bis zum 2. November dauernden Veranstaltung steht unter dem inhaltlichen Schwerpunkt „5G und die Digitalisierung“. Neben den Vorträgen auf der „tecversum“-Konferenz präsentiert Telefónica Deutschland / O2 den Messebesuchern auf einem virtuellen O2 Messestand ein breites Spektrum digitaler Lösungen und Dienste für Privat- und Geschäftskunden. Auf der Agenda der neuartigen „tecversum“-Fachkonferenz stehen eine Vielzahl von Themen aus der digitalen Welt von 5G über Smart Home, E-Mobility und Robotics bis zu Corona-lessons learned. In verschiedenen Panels sprechen und diskutieren hierzu am 29. und 30. Oktober mehr als 25 hochkarätige Experten aus der Telekommunikationsbranche.

Konferenz bietet Expertentreffen im Internet

Mallik Rao
Zu den hochkarätigen Sprechern der „tecversum“-Konferenz, die von connect-Chefredakteur Dirk Wassen moderiert wird, gehört in diesem Jahr auch Yelamate Mallik Rao, CTIO von Telefónica Deutschland. Zum Auftakt der Veranstaltung am Donnerstag (29.10.) spricht Mallik Rao darüber, wie Telefónica Deutschland / O2 als einer der Treiber der Digitalisierung in Deutschland das Potenzial des neuen Mobilfunkstandards 5G ausschöpfen wird. Am Nachmittag informiert Jochen Bockfeld, Director Core & Services bei Telefónica Deutschland / O2, über richtungsweisende Veränderungen durch die Virtualisierung des Mobilfunk-Kernnetzes und durch die Verlagerung zentraler Funktionalitäten in die Cloud. Am Freitag (30.10.) referiert Matthias Sauder in seiner Funktion als Director Mobile Access Network über die Bedeutung des Funkzugangsnetzes (RAN) und grundsätzliche Strategien der Netzentwicklung angesichts neuer Herausforderungen beim Ausbau von 5G. Besondere Schwerpunkte bilden dabei unter anderem die Frequenzplanung sowie die in Kürze beginnende Erweiterung des 5G-Netzes um einen sogenannten „Standalone“-Betrieb. Dabei setzt der neue Mobilfunkstandard nicht mehr auf die bestehende 4G-Infrastruktur auf und kann demzufolge sein ganzes Potenzial entfalten. Zur Mittagszeit diskutieren die Referenten des Tages in einem virtuellen Roundtable über das viel beachtete Thema „5G Netzausbau“. Einen Blick auf die weitere Technologieentwicklung der kommenden drei bis fünf Jahre wirft schließlich Gerald Huber, 5G Program Senior Manager von Telefónica Deutschland / O2 in seinem Vortrag „Die Zukunft von und mit 5G“.

Virtuelle Messe präsentiert aktuelle Produkte und Dienste aus der Telekommunikationswelt

Credits: LABOR WELTENBAU STUTTGART, editor: Tom Exner, Elmar Gauggel
Über innovative Produkte und Services aus dem Privatkunden-Segment informiert O2 Besucher auf der tecversum.
Bereits am 27. Oktober startet die „tecversum“-Messe: Für sieben Tage öffnet das virtuelle Congress Center im Internet kostenfrei seine Türen. Vorgestellt werden Produkte, Services und Innovationen verschiedener Unternehmen aus der ITK-Branche. Die Marke O2 zeigt auf ihrem Messestand an vielen Beispielen, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung für innovative kundenorientierte Produkte und Dienste nutzt. So präsentiert O2 den Messebesuchern unter anderem die smarte und mit der comdirect-Bank entwickelte Finanzassistenten-App O2 Money oder O2 TV, ein IPTV-Produkt powered by waipu.tv, der den aktuellen Inhalt von mehr als 100 TV-Sendern ganz einfach auf jedes mobile Endgerät bringt.
Seit Anfang Oktober erleben auch O2 Privat- wie Geschäftskunden 5G.
Ein weiteres zentrales Thema des O2 Messestandes ist der neue Mobilfunkstandard 5G. Telefónica Deutschland / O2 hat am Tag der Deutschen Einheit sein 5G Netz in mehreren deutschen Städten gestartet und informiert über den Ausbau in den nächsten Jahren. Innovative digitale Vernetzungslösungen für Industrie und Geschäftskunden sind ebenfalls Teil des Messeauftritts. Die Besucher erwarten Informationen rund um 5G Campus-Netze und SD-WAN, IoT-Referenz-Cases sowie Robotik, Industrie-Vernetzung und Smart Cities. An alle Besucher richtet sich ein Gewinnspiel mit vielen attraktiven Preisen für jeden Messetag. Als Highlight verlost Telefónica Deutschland | O2 am ersten und letzten Tag der Messe jeweils ein Samsung S20 FE.

Autor: Jörg Borm

Manager Corporate Communications | Jörg Borm hat als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik zunächst einige Jahre selbst den Netzausbau aktiv vorangetrieben, bevor er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für E-Plus auf regionaler Ebene aufbaute und leitete. Sein fundiertes Wissen aus den Bereichen Kommunikation, Politik, Verwaltung und seine Erfahrungen aus vielen Ratssitzungen und Bürgerveranstaltungen bringt er seit 2006 als Pressesprecher des Unternehmens auch national ein. Er ist aktuell verantwortlich für den redaktionellen Themendienst Verbraucher & Service, die regionale Kommunikation, die Themen Umwelt und Technik (CSR) sowie die Vertriebskommunikation. Außerdem ist er Experte in Sachen Roaming.

Weitere Informationen:

TECVERSUM - Virtuelle Messe vom 27.10 - 02.11.2020: Website | Partner | Speaker

Weitere Informationen

5G-Netz ab 3. Oktober live: O2 startet Datenturbo der Digitalisierung Deutschlands Interview mit CTIO Mallik Rao in der connect: „O2 möchte 5G massenmarktfähig machen“ Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!