Hauptversammlung

Ordentliche (virtuelle) Hauptversammlung 2021

Die ordentliche Hauptversammlung der Telefónica Deutschland findet am 20. Mai 2021 statt. Diese Hauptversammlung der Gesellschaft wird als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre sowie ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter) abgehalten. Einzelheiten, wie Sie Ihre Aktionärsrechte bei der virtuellen Hauptversammlung ausüben können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „III. Weitere Angaben und Hinweise“, der in der Einberufung zur Hauptversammlung abgedruckt ist. Für angemeldete Aktionäre bzw. ihre Bevollmächtigten wird die gesamte Hauptversammlung, einschließlich Fragenbeantwortung und der Abstimmungen, in Bild und Ton live im passwortgeschützten Internetservice übertragen. Über den passwortgeschützten Internetservice können die ordnungsgemäß angemeldeten Aktionäre (bzw. deren Bevollmächtigte) unter anderem die virtuelle Hauptversammlung live in Bild und Ton verfolgen, gemäß den dafür vorgesehenen Verfahren ihr Stimmrecht im Wege der elektronischen Briefwahl ausüben, Vollmacht erteilen, bis zum 18. Mai 2021, 24.00 Uhr (MESZ), Fragen einreichen oder Widerspruch gegen einen Beschluss der Hauptversammlung einlegen.

LOGIN zum passwortgeschützten Internetservice

Livestream am 20. Mai 2021

https://telefonica.better-orange.de Anmeldefrist zur Hauptversammlung: Donnerstag, 13. Mai 2021, 24.00 Uhr (MESZ).
20. Mai 2021
Einberufung zur ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung
-Einberufung zur Hauptversammlung
-Informationen nach § 125 Abs. 2 AktG i.V.m. §125 Abs. 5 AktG, Artikel 4 Abs. 1 sowie Tabelle 3 des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2018/1212
Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 1
-Jahresabschluss zum 31.12.2020 der Telefónica Deutschland Holding AG
-Konzernabschluss und zusammengefasster Lagebericht zum 31.12.2020 (Geschäftsbericht)
-Gewinnverwendungsvorschlag des Vorstands
-Bericht des Aufsichtsrats
-Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289a, 315a HGB
-Erläuterungen zu Tagesordnungspunkt 1
Gesonderter zusammengefasster nichtfinanzieller Bericht 2020 deutsch Bei weitergehendem Interesse finden Sie den am 10. Mai 2021 erschienenen Nachhaltigkeitsbericht hier.
Ergänzende Informationen zu Tagesordnungspunkt 5 Bestellung des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021 deutsch
Tagesordnungspunkt 6 Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder
Tagesordnungspunkt 7 Vergütungssystem für die Aufsichtsratsmitglieder
Ergänzende Informationen zu Tagesordnungspunkt 8 Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern a) Stefanie Oeschger Frau Oeschger ergänzt den Aufsichtsrat als unabhängiges Mitglied mit ihrer umfassenden Expertise zur Unternehmenstransformation (u.a. betreffend die Unternehmenskultur), welche sie im Finanz- und Bankenbereich erworben hat (u.a. Deutsche Bank, UBS, CEMBRA Money Bank). Sie war u.a. Managing Director, Leiterin Integration, Chief Operating Officer (COO) sowie Stabschefin des Risikokontrollbereichs. Lebenslauf b) Ernesto Gardelliano Herr Gardelliano ergänzt den Aufsichtsrat mit seiner Finanzexpertise, die er u.a. als Finanzvorstand (CFO) sowie durch seine Qualifikation als zertifizierter Wirtschaftsprüfer erworben hat. Er verfügt über 30 Jahre internationale Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche. Lebenslauf
Tagesordnungspunkt 9 Genehmigtes Kapital 2021/I Bericht des Vorstands
Anmeldeformular deutsch
Unterlagen zu Vollmachten und Weisungen
-Formular Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft
-Formular zur Erteilung einer Vollmacht
-Formular zum Widerruf einer erteilten Vollmacht
Zugang zum Internetservice zur Hauptversammlung https://telefonica.better-orange.de
Gesamtzahl der Aktien und der Stimmrechte deutsch
Erläuterung der Rechte der Aktionäre deutsch
Satzung deutsch/englisch
Hinweise zum Datenschutz
-Datenschutzmerkblatt für Aktionäre, Bevollmächtigte und Gäste der Hauptversammlung
-Datenschutzerklärung zum HV-Internetservice
FAQ deutsch
Bestätigung der Stimmenzählung nach § 129 Abs. 5 Satz 1 AktG: Der Abstimmende kann von der Gesellschaft nach § 129 Abs. 5 Satz 1 AktG innerhalb eines Monats nach dem Tag der Hauptversammlung eine Bestätigung darüber verlangen, ob und wie seine Stimme gezählt wurde. Ein entsprechendes Verlangen kann per E-Mail an gerichtet werden.
Frühere Hauptversammlungen
Registrieren Sie sich hier für unseren Investor Relations Newsletter, der quartalsweise erscheint und über die neuesten Entwicklungen innerhalb der Telefónica Deutschland und rund um die Aktie des Unternehmens informiert

Investor Relations

Für aktienbezogene Fragen wenden Sie sich bitte an unser Investor Relations-Team.