Digitale Teilhabe für jede Generation

Seite vorlesen

Commitment

Wir machen Menschen aller Altersgruppen fit für die digitale Welt. Mit bundesweiten Programmen und Initiativen zur Förderung der digitalen Teilhabe geben wir bis 2020 Inspiration und Hilfestellung für zehn Millionen Menschen.

Digitale Teilhabe erleichtern

Wir wollen alle Menschen an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben lassen und ihnen ermöglichen, sich selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt zu bewegen. Wichtig ist uns dabei, die Menschen mit dem Potenzial und den Chancen der Digitalisierung vertraut zu machen, aber auch für mögliche Risiken zu sensibilisieren. Nicht alle Menschen verfügen über die technischen Voraussetzungen für oder das notwendige Wissen über den souveränen Umgang mit digitalen Medien. Daher setzt sich Telefónica Deutschland dafür ein, dass Menschen unterschiedlichen Alters einen leichteren Zugang zu Informationen, Medien und digitaler Technik erhalten. Als zentrale Plattform für den gesellschaftlichen Dialog über Fragen der digitalen Inklusion dient uns das Telefónica BASECAMP. Wir unterstützen junge Menschen dabei, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden und ihre technologischen sowie sozialen Kompetenzen auszubauen. Nach dem Ende des Förderprogamms Think Big geben wir Jugendlichen vor allem in Workshops Hilfestellungen beim Umgang mit Cybermobbing und erarbeiten mit ihnen gemeinsam Strategien für mehr Respekt im Netz. Darüber hinaus engagiert sich Telefónica Deutschland im Rahmen des Programms „Digital mobil im Alter“ gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen für ältere Menschen, um auch diese Altersgruppe an den Vorteilen der digitalen Welt teilhaben zu lassen. Und nicht zuletzt sind und bleiben die O2 Gurus eine wichtige Anlaufstelle für Interessierte zu allen Fragen, Tipps und Tricks rund um das digitale Leben.

Zielerreichung bei Programmen nachverfolgen

Im Rahmen des Responsible Business Plan 2020 von Telefónica Deutschland verfolgen wir das Ziel, Menschen fit für die digitale Welt zu machen und bis 2020 zehn Millionen Menschen in allen Generationen mit unseren Programmen zu erreichen. Um dieses Ziel zu erreichen, werten wir unsere Maßnahmen und Projekte aus und entwickeln sie zielgerichtet weiter. Dafür nutzen wir wissenschaftliche Studien und Umfragen. Zudem nehmen wir eine detaillierte Bewertung der einzelnen Programme und Veranstaltungen vor. Die entsprechenden Kennzahlen, wie beispielsweise die Teilnehmer an Veranstaltungen und Fachtagungen sowie die Anzahl der Websitebesuche, werden vorab festgelegt. Bei unseren Projekten holen wir regelmäßig das Feedback der Teilnehmer ein, um künftig noch besser auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen eingehen zu können. Die Verantwortung für unsere Förderprogramme liegt bei den Corporate-Responsibility-Abteilungen in München und Berlin. Sie berichten direkt an den Chief Officer Legal and Corporate Affairs von Telefónica Deutschland und steuern die Programmentwicklungen sowie Prozesse mit unseren langjährigen Kooperationspartnern.

Unsere Fokus-SDGs

Durch unser hochwertiges Bildungsangebot für alle Altersgruppen möchten wir digitale Inklusion und den Abbau von Ungleichheiten in der Gesellschaft fördern. Wir möchten jedermann den Zugang zu unseren Services und damit zur digitalkommunikativen Welt bieten.