Corporate News

26. November 2020

BNetzA-Versorgungsauflage erfüllt:

O2 versorgt 97 Prozent der hessischen Haushalte mit 4G

Telefónica / O2 versorgt jetzt mindestens 97 Prozent der Haushalte in Hessen mit schnellem Mobilfunk über das 4G-Netz. Das hat das Unternehmen heute beim Treffen mit Digitalministerin Kristina Sinemus anlässlich der Videokonferenz zu „2 Jahre Mobilfunkpakt Hessen“ bekannt gegeben. Dank seines umfassenden Netzausbauprogramms erfüllt der Telekommunikationsanbieter nun in Hessen die Versorgungsauflage der Bundesnetzagentur (BNetzA) – und das trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise.
25. November 2020

CHIP Netztest 2020:

O2 Netz schließt mit 4G-Ausbauoffensive zum Wettbewerb auf

Starke Leistung im CHIP Netztest 2020: Das O2 Netz macht dank der umfassenden Netzausbau-Offensive in diesem Jahr über alle Netzbetreiber hinweg den größten Qualitätssprung (+25 Prozent) und schließt nah zum Wettbewerb auf. O2 erhält erneut die Gesamtnote „gut“, verbessert diese jedoch auf starke 1,59 (nach 2,3 im Vorjahr). Das Netz verfehlte damit nur um Haaresbreite den Sprung auf die Note „sehr gut“ (ab 1,50).
24. November 2020

Namensbeitrag von Valentina Daiber zum Telekommunikationsgesetz:

Wir müssen jetzt die richtigen Weichen für unsere digitale Zukunft stellen!

Namensbeitrag von Valentina Daiber, Vorständin Recht und Corporate Affairs bei Telefónica Deutschland / O2 zur aktuellen Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Wenn wir eines brauchen, um als Wirtschaftsstandort in Zukunft erfolgreich zu sein, dann ist es eine erstklassige Infrastruktur für Telekommunikationsleistungen. Die Corona-Pandemie hat uns zuletzt deutlich vor Augen geführt, wie essenziell wichtig die Digitalisierung für die gesamte Volkswirtschaft ist. Die Krise hat uns aber auch bewiesen, dass unsere Netze besser sind als ihr Ruf.
23. November 2020

Netzausbau in Rheinland-Pfalz:

O2 unterzeichnet Vereinbarung zur Nutzung von Landesliegenschaften

Telefónica Deutschland /O2 treibt den Netzausbau in Rheinland-Pfalz massiv voran. Seit Jahresbeginn hat das Unternehmen rund 600 neue LTE Sender in Betrieb genommen. Damit versorgt O2 in dem Bundesland rund eine halbe Million Haushalte mehr mit 4G als in 2019 und ist auf der Zielgeraden, die Auflage der Bundesnetzagentur von 97 Prozent Haushaltsabdeckung bis Ende 2020 zu erfüllen. Um den Ausbau noch weiter zu beschleunigen, hat O2 heute zusammen mit anderen Netzbetreibern beim „Vierten Runden Tisch Mobilfunk“ mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz eine Vereinbarung zur Nutzung von Liegenschaften des Landes abgeschlossen. Über einen standardisierten Prozess erhalten die Netzbetreiber nun zu günstigen Konditionen Zugang zur Infrastruktur des Flächenlandes.
20. November 2020

COMPUTER BILD Netztest:

O2 Netz mit großem Sprung bei 4G-Versorgung auf dem Land

„Im Vergleich zum Vorjahr hat O2 enorm an der LTE-Abdeckung geschraubt“ – das ist das Fazit zum O2 Netz im diesjährigen Netztest der Fachzeitschrift COMPUTER BILD („Das beste Netz für 2021“). Das O2 Netz sichert sich erneut die Gesamtnote „Gut“ (2,4) und verbesserte sich in zahlreichen wichtigen Kategorien. Dabei basiert die Note in diesem Jahr auf deutlich strikteren Messkriterien. Erstmals fallen nur 4G-Datenverbindungen ins Gewicht und 3G-Verbindungen werden nicht mehr bewertet.
20. November 2020

Flexibel bleiben mit dem O2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket:

Allnet-Flat und 12 GB Datenvolumen über das gesamte Jahr verteilen

O2 startet ein neues Prepaid-Jahrespaket für O2 Kunden: Das „Alles-drin“-Jahrespaket besteht aus 12 GB Highspeed-Datenvolumen und einer Allnet-Flat für Telefonie und SMS und ist ab dem 24. November erhältlich. Mit dem Smartphone-Jahrespaket können O2 Prepaid-Kunden an 365 Tagen im Jahr für einmalig 69,99 Euro flexibel telefonieren und surfen. Es steht direkt nach der Einmalzahlung zur Verfügung.
18. November 2020

Aus 3G wird 4G bis Ende 2021:

Telefónica Deutschland / O2 beschleunigt Netzausbau an 18.000 Standorten

Telefónica Deutschland / O2 beschleunigt nochmals ihren Netzausbau: Bis Ende 2021 wandelt der Netzbetreiber die vorhandene 3G-Technik in seinem O2 Netz in leistungsstärkere 4G-Technik um – und damit ein Jahr schneller als geplant. Kunden aller Marken von Telefónica Deutschland / O2 werden dadurch von einem besseren Netzerlebnis in der täglichen Datennutzung profitieren. O2 Kunden können über das 4G-Netz deutlich schneller als auf 3G-Basis surfen und die Sprachqualität verbessert sich spürbar. Mit dieser Entscheidung ist auch klar: Ende 2021 gehört 3G in Deutschland der Vergangenheit an. Mobilfunkkunden hierzulande nutzen künftig ausschließlich die deutlich schnelleren 4G- und 5G-Standards für mobile Anwendungen wie Social Media oder Musik- und Videostreaming.
16. November 2020

Interview mit CEO Markus Haas:

„In Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen haben wir unsere Ziele erreicht“

Telefónica Deutschland / O2 versorgt seit Anfang November 2020 mindestens 97 Prozent der Haushalte in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen mit schnellem Mobilfunk über das 4G-Netz. Damit erfüllt das Unternehmen auch in diesen drei Bundesländern die Versorgungsauflage der Bundesnetzagentur (BNetzA). In NRW, Berlin, Bremen und Hamburg hatte das Unternehmen die Ziele ebenfalls vor Ablauf der Frist erreicht. Insgesamt haben wir in Deutschland in diesem Jahr bisher rund sieben Millionen Menschen zusätzlich mit 4G versorgt. Unser CEO Markus Haas hat den nächsten Teilerfolg zum Anlass genommen, um mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) über die umfassenden Fortschritte unserer O2 Netzausbau-Offensive 2020 sowie über den neuen Mobilfunkstandard 5G zu sprechen.
14. November 2020

Umfangreiches Netzausbauprogramm von Telefónica / O2 zeigt Wirkung:

O2 Netz erreicht in Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein mehr als 97 Prozent der Haushalte mit 4G

Telefónica / O2 versorgt jetzt 97 Prozent der Bürger in Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein mit schnellem Mobilfunk über das 4G-Netz. Dank einer umfassenden Netzausbauoffensive erfüllt der Telekommunikationsanbieter in diesen Bundesländern damit die Versorgungsauflage der Bundesnetzagentur (BNetzA) vorzeitig - trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Die BNetzA hatte Telefónica / O2 eine Frist bis Jahresende 2020 eingeräumt, um die von ihr vorgegebenen Versorgungsziele zu erreichen.
12. November 2020

O2 Business hilft Schulen den „DigitalPakt Schule“ zu nutzen:

Komplettpaket für digitales Lernen aus Apple iPad, Datentarif und IT-Administration

Im letzten Jahr verabschiedete die Bundesregierung die Initiative „DigitalPakt Schule“ mit einem Fördervolumen von über 5 Mrd. Euro. O2 Business hilft Schulen, diese Förderung für ihre Digitalisierung zu nutzen. Das neu entwickelte Komplettpaket von O2 Business für digitales Lernen in Schulen mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis besteht aus Hardware, einem Datentarif und der IT-Administrationshilfe MDM (Managed Mobile Device Management). Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schulalltag haben gezeigt, dass sich Schulen dringend digitalisieren müssen. Häufig fehlen für die Umsetzung nötige IT-Ressourcen und eine erforderliche Hilfestellung. O2 Business unterstützt mit dem aktuellen Angebot aktiv die schnelle und effiziente Digitalisierung von Schulen.
09. November 2020

Neue ALDI TALK Jahrespakete:

Jetzt in drei Varianten mit 12 GB, 40 GB und 100 GB erhältlich

Alles drin für ein Jahr - Neu- und Bestandskunden von ALDI TALK haben ab dem 19.11. wieder die Möglichkeit, das beliebte ALDI TALK Jahrespaket zu erwerben. Diesmal haben sie sogar drei Varianten zur Auswahl - von 12 GB, 40 GB bis hin zu 100 GB High-Speed Internet und All-Net-Flat in alle deutschen Netze für ein ganzes Jahr. Die kleinste Version gibt es optional auch als Mega-Bundle mit dem Samsung Galaxy A20s. So ist für jeden Geschmack und Bedarf das richtige Paket dabei.
06. November 2020

Ab sofort bei O2:

Das brandneue iPhone 12 Pro Max und das iPhone 12 mini inklusive 5G

O2 bietet Kunden ab sofort das iPhone 12 Pro Max an. Für ein besonders realistisches Seherlebnis verfügt das iPhone 12 Pro Max über eine neu gestaltete Profi-Kamera und über das bisher größte Display mit der höchsten Auflösung, das je in einem iPhone verbaut wurde. Außerdem gibt es ab sofort bei O2 auch das 5,4-Zoll große iPhone 12 mini, das die fortschrittliche Technologie des iPhone 12 in einer kompakten Größe unterbringt und gleichzeitig über ein beeindruckend großes und immersives All-Screen Display verfügt. Des Weiteren bieten beide Modelle ein fortschrittliches 5G-Erlebnis. iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 mini sind ab sofort vorbestellbar und ab 13. November verfügbar.
05. November 2020

Virtuelle Assistenz:

Künstliche Intelligenz macht digitalen O2 Service noch komfortabler

Als Treiber der Digitalisierung in Deutschland setzt Telefónica Deutschland / O2 im digitalen Kundenservice verstärkt auf künstliche Intelligenz. Damit lösen Kunden noch schneller selbstständig ihre Anliegen. Die virtuelle Assistentin „Aura“ begrüßt O2 Kunden jetzt als erste Ansprechpartnerin im WhatsApp O2 Servicekanal.
04. November 2020

Service-App-Test „Alternative Mobilfunkanbieter“:

„Mein Blau-App” ist Klassenbeste im connect-Test

Die Mein Blau-App hat sich im unabhängigen Test der Fachzeitschrift connect den 1. Platz bei den Service-Apps der „alternativen Mobilfunkanbieter“ gesichert. Mit der Note „Sehr Gut“ bestätigt die App der Zweitmarke von Telefónica / O2 dabei ihre Wertung vom Vorjahr. Ende September hatte sich bereits die „Mein O2“-App den Testsieg im Service-Test „Apps der Netzbetreiber“ der connect geholt. Der Doppelsieg unterstreicht den Anspruch von Telefónica / O2, durch das Vorantreiben von Digitalisierung Kundennutzen zu schaffen und das Kundenerlebnis kontinuierlich zu verbessern.
29. Oktober 2020

Neues Glasfaser-Joint-Venture:

Telefónica und Allianz wollen Glasfaserausbau in Deutschland vorantreiben

Die Telefónica-Gruppe will zusammen mit der Allianz neuen Schwung in den deutschen Glasfasermarkt bringen. Davon profitieren künftig auch Telefónica Deutschland und ihre O2 Kunden. Die beiden Unternehmen haben die Gründung eines Joint Ventures beschlossen, das ein Glasfasernetz vor allem im ländlichen Raum aufbauen und vermarkten wird.
28. Oktober 2020

Zwischenmitteilung zum dritten Quartal 2020 von Telefónica Deutschland / O2:

Umsatz und Ergebnis steigen leicht

Die Geschäfte von Telefónica Deutschland / O2 haben sich im dritten Quartal positiv entwickelt. Dank hohem Kundeninteresse vor allem an Mobilfunk-Tarifen der Kernmarke O2 sowie nach Festnetzangeboten konnte das Unternehmen Umsatz sowie operatives Ergebnis (OIBDA) leicht steigern. Im Mobilfunk zeigte sich neben einer guten Entwicklung bei den Vertragsanschlüssen auch eine positive saisonale Entwicklung in der Nachfrage nach Prepaid-Tarifen. Das Unternehmen ist damit auf Kurs, die selbstgesteckten Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen.